Preise und Jurys in der Sektion Generation

Festivalbilder der letzten Jahre

Vier Jurys vergeben Preise für die besten Lang- und Kurzfilme in den Wettbewerben von Generation. Zudem sprechen sie Lobende Erwähnungen für besondere Leistungen aus. Die zwei Internationalen Jurys setzen sich aus je drei Fachvertreter*innen der internationalen Filmbranche zusammen. Sie vergeben Geldpreise. Die Jurymitglieder der Kinder- und Jugendjury sind nicht älter als das Publikum. Sie ehren die besten Filme mit den Gläsernen Bären.

Preise im Wettbewerb Generation Kplus

  • Gläserner Bär für den Besten Film
  • Gläserner Bär für den Besten Kurzfilm
  • Großer Preis der Internationalen Jury von Generation Kplus für den Besten Film, im Wert von 7.500 Euro, gestiftet vom Deutschen Kinderhilfswerk
  • Spezialpreis der Internationalen Jury von Generation Kplus für den Besten Kurzfilm, im Wert von 2.500 Euro, gestiftet vom Deutschen Kinderhilfswerk

Preise im Wettbewerb Generation 14plus

  • Gläserner Bär für den Besten Film
  • Gläserner Bär für den Besten Kurzfilm
  • Großer Preis der Internationalen Jury von Generation 14plus für den Besten Film, im Wert von 7.500 Euro, gestiftet von der Bundeszentrale für politische Bildung
  • Spezialpreis der Internationalen Jury von Generation 14plus für den Besten Kurzfilm, im Wert von 2.500 Euro, gestiftet von der Bundeszentrale für politische Bildung

Die Preisträger*innen früherer Jahrgänge sind im Archiv zu finden.

Die Bewerbung für die Kinder- und Jugendjury erfolgt über die Filmfragebögen, die während des Festivals in den Kinos verteilt werden und online zur Verfügung stehen. Gesucht werden Kinder, zwischen 11 und 14 Jahren sowie Jugendliche ab 14 Jahren, die offen und neugierig über die Generation Filme schreiben und ihre Begeisterung für Kino gerne mit anderen teilen.

Die Fragebögen werden nach dem Festival auch an die teilnehmenden Filmschaffenden weitergeleitet. So erfahren sie aus erster Hand, wie ihre Filme beim Generation-Publikum angekommen sind.