Sektionen

Jährlich präsentiert die Berlinale ca. 400 Filme aller Genres, Längen und Formate. Das Festival gliedert sich in die folgenden Sektionen sowie eine variierende Anzahl an Sonderveranstaltungen.

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Situation können die 71. Internationalen Filmfestspiele Berlin leider nicht vom 11. bis 21. Februar 2021 stattfinden. Alternativ wird das Festival in zwei Stufen geplant

Die Sektionen Wettbewerb, Berlinale Special & Berlinale Series, Encounters, Berlinale Shorts, Panorama, Forum & Forum Expanded, Generation und Perspektive Deutsches Kino sind mit einer pandemiebedingt reduzierten Auswahl bei der 71. Berlinale vertreten.

Die Filmauswahl wird im Februar 2021 veröffentlicht. Sie wird zum größten Teil während des European Film Market (1. bis 5. März 2021) für das Fachpublikum online verfügbar sein.

Alle anderen Zuschauer*innen bekommen im Juni die Möglichkeit, eine Auswahl der Werke zu sehen – in den Berliner Kinos und Open-Air. Detaillierte Informationen zu Terminen und Spielstätten werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

© 2019 Courtesy of Focus Features © Palomar 2018

Wettbewerb

Das Herzstück des Festivals zeigt die Filme, über die man reden wird.

© Xstream Pictures © Xstream Pictures

Berlinale Special & Berlinale Series

Freiraum für Außergewöhnliches, Glamour und die besonderen Anliegen des Festivals.

© Egil Håskjold Larsen/Sant & Usant © Egil Håskjold Larsen/Sant & Usant

Encounters

Ästhetisch und strukturell wagemutige Arbeiten von unabhängigen, innovativen Filmschaffenden.

© Total Refusal © Total Refusal

Berlinale Shorts

Die Kurzfilme der Berlinale Shorts sind die ungefragten Wortmeldungen des Kinos.

© Edition Salzgeber | Jünglinge Film © Edition Salzgeber | Jünglinge Film

Panorama

Sexy, mutig, anders. Das Panorama zeigt aufregendes Kino. Publikumsmagnet mit eigenem Publikumspreis.

© The Otolith Group © The Otolith Group

Forum & Forum Expanded

Reflexion des filmischen Mediums, gesellschaftlich-künstlerischer Diskurs und ästhetischer Eigensinn.

© Octavio Arauz © Octavio Arauz

Generation

Filme von Bedeutung. Für junge Cineast*innen und alle anderen.

© Constanze Schmitt | dffb © Constanze Schmitt | dffb

Perspektive Deutsches Kino

Regietalente zeigen ihre ersten Filme und bringen mit ihrer eigenen Handschrift Bewegung ins Kino.

Image courtesy of Park Circus / Sony Image courtesy of Park Circus / Sony

Retrospektive, Berlinale Classics & Hommage

Filmgeschichte entdecken und in bester Vorführqualität neu sehen.