Social-Media-Netiquette

Als Treffpunkt und Plattform für alle Filmbegeisterten freut sich die Berlinale über Diskussionen zu künstlerischen und gesellschaftlichen Themen, die auf ihren Social-Media-Kanälen geführt werden. Hier findet sich Raum für Austausch und Debatte und alle sind herzlich eingeladen, ihre Ansichten, Geschichten und Meinungen zu teilen.

Um sicherzustellen, dass dieser Austausch für alle ein positives Erlebnis wird, möchten wir alle Nutzer*innen um die Beachtung folgender Regeln bitten:

Schütze Deine Privatsphäre
Bitte teile keine privaten Informationen von Dir oder Dritten. Beiträge, die sensible Informationen über Dich oder andere enthalten – Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer usw. – werden entfernt.

Bleib bei der Sache
Wir freuen uns über konstruktive Diskussionen jeglicher Art – wenn sie an der richtigen Stelle geführt werden. Bitte kommentiere immer unter dem Post, zu dem Dein Beitrag inhaltlich passt und wiederhole nicht die gleiche Nachricht in anderen Zusammenhängen. Beiträge ohne Bezug zur laufenden Diskussion können entfernt werden.

Jeder spricht für sich
Die Ansichten der kommentierenden Nutzer*innen entsprechen nicht notwendigerweise den Ansichten der Berlinale, wie auch die Positionen unserer Angestellten und Partner nicht unbedingt den Ansichten der Berlinale entsprechen müssen.

Respektiere andere Positionen
Vermeide gehässige, diffamierende, obszöne, diskriminierende und beleidigende Kommentare, Fotos und Videos sowie Beiträge, die andere Diskutant*innen persönlich angreifen. Beiträge dieser Art können gelöscht werden. Rassistische und fremdenfeindliche Kommentare werden nicht toleriert und führen dazu, dass Du blockiert wirst.

Betreibe keine Werbung
Vermeide Beiträge, die andere oder Dich selber bewerben. Wir entfernen alle Links, Bilder und Videos, die für Personen, Produkte oder Dienstleistungen Dritter Werbung machen.

Verletze nicht das geistige Eigentum Dritter
Bitte poste keine geschützten Inhalte, deren rechtliche/r Eigentümer*in Du nicht bist. Logos, Grafiken, Texte, Bilder und Videos, bei denen wir eine Verletzung des Urheberrechts feststellen, werden entfernt.

Wo Du uns findest

Die Berlinale betreibt Accounts bei Facebook, , Instagram, YouTube und Linkedin.


Wie Du uns erreichst

Wir betreuen unsere Kanäle montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr (außer an bundesdeutschen Feiertagen). Wir versuchen alle Anfragen umgehend zu beantworten, aber wir bitten um Verständnis, dass die Bearbeitungszeit je nach Anfrage variieren kann. Wenn wir innerhalb von 48 Stunden nicht auf Deine Anfrage über einen unserer Social-Media-Kanäle geantwortet haben, schreib uns bitte eine E-Mail an .