Frequently Asked Questions

FAQ Presse

Bis wann kann ich einen Presseakkreditierungsantrag stellen?
Ein Presseakkreditierungsantrag kann bis zum 10. Januar 2023 gestellt werden und muss vorab online bis zum 2. Februar 2023 bezahlt werden (es ist nicht möglich, vor Ort zu bezahlen).

Ich habe für meinen Akkreditierungsantrag nicht alle erforderlichen Nachweise. Kann ich diese nachreichen?
Ihr Akkreditierungsantrag kann nur bearbeitet werden, wenn alle erforderlichen Nachweise eingereicht sind. Bitte informieren Sie uns im Kommentarfeld Ihres Antrags, bis wann Sie Dokumente oder Informationen nachreichen. Nachträgliche Nachweise können Sie per E-Mail an die Presseabteilung senden:

Print/Online/PR

TV/Radio

Foto

Ich bin Fachbesucher*in und Journalist*in, kann ich beide Akkreditierungen beantragen?
Nein, pro Person kann nur eine Akkreditierung vergeben werden. Um zu überprüfen, welche Art der Akkreditierung sowohl Ihrem beruflichen Profil als auch dem Anlass Ihrer Teilnahme an der Berlinale entspricht, informieren Sie sich bitte auf den entsprechenden Seiten für Fachpublikum & EFM oder Presse.

Ich möchte mich für verschiedene Medienbereiche akkreditieren (z.B. Text- und Bildjournalismus).
Mehrfachakkreditierungen für verschiedene Tätigkeitsbereiche sind nicht möglich. Bitte geben Sie in Ihrem Akkreditierungsantrag Ihren Haupttätigkeitsbereich während der Berlinale an.

Wo finde ich Informationen darüber, welche Zugangsmöglichkeiten ich mit meiner Presseakkreditierung habe?
Informationen finden Sie unter Zugangsinformationen.

Wo und wann kann ich meinen Akkreditierungsausweis abholen?
Sie erhalten vor Festivalbeginn per E-Mail einen Abholschein mit allen relevanten Informationen bezüglich der Abholung Ihres Akkreditierungsausweises. Die Ausgabe der Akkreditierungsausweise erfolgt im Berlinale Service Center, Eichhornstr. 3, 10785 Berlin.

Gibt es Pressevorführungen und wie erhalte ich ein Ticket dafür?
Tickets für Pressevorführungen (davon ausgenommen sind Techniker*innen, Fotograf*innen und PR-Agent*innen ohne Kinozugang) können nur online gebucht werden. Tickets werden nach Verfügbarkeit („first-come, first-served“) bereitgestellt und sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch der akkreditierten Medienvertreter*innen und nur in Kombination mit dem Akkreditierungsausweis gültig. Pro Film/Veranstaltung und Zeitschiene (90 Minuten) kann maximal ein Ticket gebucht werden. Es besteht kein Anspruch auf Tickets für bestimmte Filmvorführungen oder auf eine bestimmte Anzahl an Tickets.

Akkreditierte Medienvertreter*innen können online Tickets für die öffentlichen Filmvorführungen buchen. Es stehen Pressekontingente für die Filme aller Sektionen zur Verfügung.

Pressekontingente stehen auch für die öffentlichen Vorführungen aller Sektionen zur Verfügung. Akkreditierte Medienvertreter*innen können Onlinetickets für die öffentlichen Vorführungen buchen.

Gibt es Online-Pressevorführungen?
Nein. Presse- und öffentliche Filmvorführungen finden ausschließlich in den Kinos statt. Es wird keine Onlinesichtungen geben.

Kann ich mit dem Akkreditierungsausweis zu den Pressekonferenzen?
Ja. Zutritt nach Verfügbarkeit von Plätzen.

Ich habe keinen Zugriff auf die Onlineservices. Was kann ich tun?
Bitte beachten Sie, dass die Nutzung der Onlineservices aus technischen Gründen erst einige Minuten nach Ihrer Bezahlung möglich ist. Sollte der Zugriff nach zehn Minuten immer noch nicht möglich sein, kontaktieren Sie bitte den . Tel. +49 30 25920-800.

Ich habe keinen Zugriff auf die Pressedownloads. Was kann ich tun?
Bitte beachten Sie, dass Sie noch keinen Zugriff auf die Pressedownloads haben, wenn Ihre Akkreditierung noch nicht bestätigt wurde. Sollten Sie nach der Bestätigung Ihrer Akkreditierung noch keinen Zugriff haben, ist es möglich, dass der Downloadservice noch nicht aktiviert ist. Sollte der Zugang zeitnah zum Festival nicht funktionieren, kontaktieren Sie bitte den .

Weitere Informationen zur Verfügbarkeit von Pressematerial und Downloadzeiträumen finden Sie unter dem Navigationspunkt „Pressematerial“.

Wie kann ich mich über die geltenden Covid-19-Maßnahmen informieren?
Das Festival empfiehlt Ihnen die aktuellen Covid-19-Informationen für Presse vor Anreise zum Festival bzw. vor Abholung Ihres Akkreditierungsausweises zu konsultieren.

Allgemein

Wie beantrage ich eine Akkreditierung?

Die genauen Schritte finden Sie unter Akkreditierungsprozess.

Ich habe meinen Benutzer*innennamen für den Mein Account vergessen. Was muss ich jetzt tun?

Wenden Sie sich an das Web-Support-Team: .

Bezahlung

Wie kann ich meine Akkreditierung bezahlen?
Sie können Ihre Akkreditierung ausschließlich online bezahlen. Unter Bezahlung sind alle Optionen gelistet.

Kann ich das Akkreditierungsentgelt auch bei der Ausweisabholung am Counter bezahlen?
Eine Bezahlung am Akkreditiertencounter ist nicht möglich. Eine Festival-/EFM- oder Presseakkreditierung muss vorab online bis zum 2. Februar 2023 bezahlt werden.

Was passiert wenn ich das Akkreditierungsentgelt nicht bis zum 2. Februar 2023 bezahlt habe?
Bei später eingehenden Zahlungen ist mit Verzögerungen bei der Ausweisabholung sowie der Bereitstellung des Zugangs zum Online-Ticketshop bzw. den EFM-Onlineservices zu rechnen. Der Early Bear / Regular Tarif für (Online) Market Badges und Festivalakkreditierungen ist nur bis zum 2. Februar 2023 gültig. Ab dem 3. Februar 2023 werden auf diese Bestellungen tagesaktuelle Preise erhoben.

Erhalte ich eine Rechnung?
Nachdem Sie bezahlt haben, erhalten Sie Ihre Rechnung per E-Mail. Zudem ist die Rechnung jederzeit über den Button „Meine Akkreditierung“ im „Mein Account" als Download verfügbar. Vor der Bezahlung haben Sie die Möglichkeit, die Rechnungsadresse zu bearbeiten. Bitte beachten Sie, dass nachträgliche Änderungen der Rechnungsadresse nicht möglich sind.

Welche Stornobedingungen gelten?
Die Rückerstattung des Entgelts für bereits bezahlte Presse-, Studierenden- und Festivalakkreditierungen ist bis zum 2. Februar 2023 bei schriftlicher Stornierung an möglich.
Ein (Online) Market Badge kann nach Bezahlung nicht mehr storniert werden.

Ich kann nicht teilnehmen. Kann ich meine Akkreditierung auf eine*n Kolleg*in übertragen?
Ihre Akkreditierung können Sie nicht auf eine andere Person übertragen.

Während des Festivals

Wann und wo kann ich meinen Ausweis abholen?
Etwa eine Woche vor Festivalbeginn erhalten Sie eine E-Mail mit Informationen zur Abholung Ihres Akkreditierungsausweises. Im Anhang der E-Mail finden Sie einen Abholschein, der bei Abholung des Akkreditierungsausweises am Counter digital oder ausgedruckt zusammen mit dem Personalausweis vorzuzeigen ist. Der Ausweis kann nur abgeholt werden, wenn er bereits zuvor online bezahlt wurde. 

Kann ich eine andere Person mit der Abholung meiner Akkreditierung beauftragen?
Genaue Informationen hierzu finden Sie im Abholschein, der Ihnen eine Woche vor Festivalstart per E-Mail zugesandt wird.

Was tue ich, wenn ich meinen Ausweis verloren habe?
Bitte melden Sie den Verlust Ihres Akkreditierungsausweises unverzüglich bei Ihrer Akkreditierungsstelle. Der Neudruck ist kostenpflichtig (€30) und kann unter Umständen bis zu 24 Stunden in Anspruch nehmen.

Ich habe im Rahmen der Berlinale grenzverletzendes oder diskriminierendes Verhalten erfahren/beobachtet, was kann ich tun?
Während und nach der Berlinale steht ein Awareness-Team von ausgebildeten Antidiskriminierungsberater*innen des Bundes für Antidiskriminierungs- und Bildungsarbeit in der BRD e.V und der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e. V. per Telefon und E-Mail in Deutsch und Englisch zur Verfügung um den Verhaltenskodex Antidiskriminierung der Berlinale umzusetzen. Die Erreichbarkeit des Awareness-Teams zur nächsten Berlinale wird demnächst hier und im Berlinale Programmheft veröffentlicht.

Das Awareness-Team ist dazu da, Personen vertraulich und zuerst immer anonym zuzuhören, zu verstehen und zu beraten. Auf Wunsch der ratsuchenden Person wird die Berlinale vom Awareness-Team über das Anliegen informiert und zu möglichen Maßnahmen beraten. Die Umsetzung der Maßnahmen liegt in der Verantwortung der Berlinale. Das Angebot richtet sich an alle, die im Sinne des Verhaltenskodex im Rahmen der Berlinale Diskriminierungen beobachten, erfahren oder von ihnen betroffen sind. Wir wären für eine aktive Mitwirkung dankbar und ermutigen alle Besucher*innen, Gäste, Partner*innen und Mitarbeiter*innen Vorfälle an das Awareness-Team zu melden. Ziel ist es, ein sicheres, nachhaltiges und inklusives Umfeld zu schaffen, in dem jede*r respektvoll und gleichwertig behandelt wird.

Praktische Informationen und Sonstiges

Ich wurde als Gast/Mitglied eines Filmteams von der Berlinale eingeladen. Wie kann ich auch am EFM teilnehmen?
Der Zugang zu den Ständen innerhalb der EFM-Locations (Gropius Bau & Marriott Hotel) wird eingeschränkt gewährt. Mit einer Festivalakkreditierung haben Sie an folgenden Daten Zugang: 16.2. ganztägig, 17. bis 20.2. ab 17 Uhr und am 21. und 22.2. ganztägig. Um uneingeschränkten Zugang zu den EFM-Locations (Gropius Bau & Mariott Hotel), Market Screenings und den EFM Onlineangeboten zu erhalten, bestellen Sie bitte zusätzlich einen Market Badge über .

Was unternimmt die Berlinale, um meine Daten zu schützen?
Der sensible Umgang mit Ihren Daten ist der Berlinale wichtig. In der Datenschutzerklärung finden Sie alle relevanten Informationen zum Umgang mit Ihren Daten. Weitere Fragen zum Datenschutz richten Sie bitte schriftlich an die/den Datenschutzbeauftragte*n unter .

Erhalte ich Unterstützung bei der Beantragung eines Visums?
Teilnehmer*innen, die für die Einreise nach Deutschland ein Visum benötigen, sollten sich schnellstmöglich mit der für ihren Wohnort zuständigen deutschen Auslandsvertretung in Verbindung setzen. Informationen und Visa-Antragsformulare finden Sie auf der Website des Auswärtigen Amtes. Ab Mitte Dezember setzt die Berlinale die jeweilige deutsche Auslandsvertretung über Ihre Festivalteilnahme in Kenntnis, um Ihnen die Antragstellung zu erleichtern.

Kontakt Presseakkreditierung

Presseabteilung
Potsdamer Platz 11
10785 Berlin

Print/Online/PR

TV/Radio

Foto

Kontakt Web-Support

Bei technischen Fragen zum Akkreditierungsantrag
Tel. +49 30 25920-800

Mo-Fr, 10:00-17:00 Uhr (MEZ)
Ortszeit: