Berlinale

Coming forth by Day (Al-khoroug lel-nahar)

Synopsis
Kairo. Soad lebt mit ihrer Mutter und ihrem pflegebedürftigen Vater am Rande der ägyptischen Hauptstadt. Ihre Aufgabe, den kranken Vater zu pflegen, hat sie schicksalsergeben akzeptiert und das eigene Leben hintangestellt. Die Kamera folgt Soads alltäglicher Routine und fängt dabei sowohl ihre Frustration als auch Momente großer Zärtlichkeit ein. Doch ihre Sehnsucht ist spürbar nach draußen gerichtet. Als sie nachmittags die Wohnung verlässt und einsam durch das dunkel werdende Kairo treibt, wird deutlich, wie weit sie sich schon von ihren eigenen Bedürfnissen entfernt hat.


Weltpremiere
Abu Dhabi Film Festival 2012, Best Director from the Arab World and FIPRESCI Award, New Horizons

Kinostart in Deutschland
14. November 2013

Festivals
Seattle International Film Festival 2013
Berlin International Film Festival 2013
Golden Lion, Arab Film Festival of Oran 2012
Bronze Tanit, Carthage Film Festival, 2012

Ägypten 2012
Regie: Hala Lofty
Produktion: Hassala Films, Ägypten
Deutscher Verleih: Arsenal – Institut für Film und Videokunst e.V.
Weltvertrieb: Hassala Films, Ägypten

Gefördert in der WCF-Jurysitzung im August 2013
Fördersumme: 4.358 €