Keyke mahboobe man

My Favourite Cake
Die 70-jährige Mahin lebt seit dem Tod ihres Mannes und der Ausreise ihrer Tochter nach Europa allein in Teheran. Ein Nachmittagstee unter Freunden gibt den Anstoß dazu, ihre einsamen Beschäftigungen aufzugeben und ihr Liebesleben wieder zu aktivieren. Mahin öffnet ihr Herz für eine neue Liebe. Aus einer spontanen Begegnung wird ein überraschender, unvergesslicher Abend.
von Maryam Moghaddam & Behtash Sanaeeha
mit Lily Farhadpour, Esmail Mehrabi
Iran / Frankreich / Schweden / Deutschland 2024 Farsi, Untertitel: Englisch, Deutsch 97' Farbe Weltpremiere

Mit

  • Lily Farhadpour (Mahin)
  • Esmail Mehrabi (Esmail)

Stab

RegieMaryam Moghaddam, Behtash Sanaeeha
BuchBehtash Sanaeeha, Maryam Moghaddam
KameraMohammad Haddadi
MontageAta Mehrad, Behtash Sanaeeha, Ricardo Saraiva
MusikHenrik Nagy
Sound DesignHossein Ghoorchian
TonAbdolreza Heydari, Iman Baziyar
MischungPhilippe Grivel
SzenenbildMaryam Moghaddam, Amir Hivand
KostümMaryam Moghaddam, Amir Hivand
MaskeKamran Khalaj
RegieassistenzArash Mashverat, Kiarash Sanaeeha
ProduktionsleitungMeysam Meraji, Majid Karbasian
PostproduktionElsa Cohen
Produzent*innenGholamreza Mousavi, Behtash Sanaeeha, Etienne de Ricaud, Peter Krupenin, Christopher Zitterbart

Produktion

Filmsazan Javan

Teheran, Iran

Caractères Productions

Paris, Frankreich

Hobab

Enskededalen, Schweden

Watchmen Productions

Berlin, Deutschland

Weltvertrieb

Totem Films

Paris, Frankreich

www.totem-films.com www.totem-films.com

Maryam Moghaddam & Behtash Sanaeeha

Die Schauspielerin, Drehbuchautorin und Filmemacherin Maryam Moghaddam wurde in Teheran geboren. Sie studierte an der Performing Arts School in Göteborg, hat an mehreren Theatern in Schweden und in iranischen Filmen gespielt, unter anderem in Closed Curtain (2013) von Jafar Panahi und Kambuzia Partovi, der auf der Berlinale mit dem Silbernen Bären für das beste Drehbuch ausgezeichnet wurde.
Behtash Sanaeeha wurde in Shiraz, Iran, geboren. Nach seinem Architekturstudium begann er, Drehbücher zu schreiben. Er realisierte mehrere Kurz- und Werbefilme. Sein Langfilmdebüt, Risk of Acid Rain (2015), wurde international auf Festivals gezeigt.
Die beiden begannen ihre Zusammenarbeit mit dem Drehbuch zu Risk of Acid Rain. Ihre gemeinsame Regiearbeit Ballad of a White Cow feierte im 2021 Wettbewerb der Berlinale Premiere.

Filmografie (gemeinsame Filme / joint films)

2021 Ghasideyeh gave sefid (Ballad of a White Cow) 2024 Keyke mahboobe man

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2024

Termine

Fr 16.02. 16:00

Berlinale Palast

Download iCal-Datei
Sa 17.02. 18:00

Verti Music Hall

Download iCal-Datei
Sa 17.02. 21:45

Haus der Berliner Festspiele

Download iCal-Datei
So 18.02. 12:30

Zoo Palast 1

Download iCal-Datei
So 25.02. 19:00

Berlinale Palast

Download iCal-Datei