Ungewollte Verwandtschaft

Unwanted Kinship
Ein halbes Jahr nach dem Beginn der groß angelegten Invasion der Ukraine zieht sich die russische Armee aus einigen besetzten Regionen und Ortschaften der Ukraine zurück und hinterlässt überall erschreckend ähnliche Spuren von Kriegsverbrechen. In den Protokollen mehrerer Menschenrechtsorganisationen und unabhängiger Journalist*innengruppen häufen sich Hinweise darauf, dass es den russischen und belarussischen Truppen in den okkupierten Territorien auch um die systematische Vernichtung der nationalen Identität der Zivilbevölkerung geht. Basierend auf den Berichten der zivilen Opfer setzt sich der Filmemacher mit diesem System der Unterdrückung auseinander. Die einzelnen Aussagen werden von zwei ukrainischen Schauspieler*innen gesprochen, als Filmkulisse dienen die Straßen seiner Berliner Nachbarschaft. Um herauszufinden, welche Verantwortung er selbst für diesen Krieg trägt, reflektiert er seine Kindheit und Schulerziehung im postsowjetischen Belarus.
von Pavel Mozhar
mit André Mewis, Christiane Sill, Steffen Roll, Iryna Poplavska, Oleksandr Kryvosheiev
Deutschland 2024 Ukrainisch, Deutsch, Russisch 30' Weltpremiere | Dokumentarische Form

Mit

  • André Mewis (Armee-Ausbilder)
  • Christiane Sill (Zivilistin)
  • Steffen Roll (Zivilist)
  • Iryna Poplavska (Sprecherin)
  • Oleksandr Kryvosheiev (Sprecher)

Stab

RegiePavel Mozhar
BuchPavel Mozhar, Kolja Volkmar
KameraJonas Römmig, Konrad Waldmann
MontageFlorian Seufert
Sound DesignJonas Vicent
TonMoritz Zuchantke, Thilo Jacks
MischungBertold Budig
SzenenbildFriederike Meisel
KostümFriederike Meisel
AnimationLaura Därr
Produzent*innenKolja Volkmar, Pavel Mozhar

Produktion

Mozhar & Volkmar Film

Berlin, Deutschland

Pavel Mozhar

Geboren 1987 in Minsk, seit dem zehnten Lebensjahr in und um Berlin aufgewachsen. Von 2009 bis 2012 studierte er Philosophy & Economics an der Universität Bayreuth. 2015 nahm er ein Regiestudium an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf mit Schwerpunkt Dokumentarfilm auf. Sein Kurzdokumentarfilm Handbuch über die Proteste in Belarus im August 2020 gewann zahlreiche Preise, unter anderem den Preis für den besten Kurzfilm beim IDFA 2021 und beim Kurzfilm Festival Hamburg 2022.

Filmografie

2019 Vizitator (Visitor) 2021 Handbuch (Handbook); Kurzfilm 2024 Ungewollte Verwandtschaft (Unwanted Kinship); Kurzfilm

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2024

Termine

Berlinale Shorts 3

Kawauso | The Moon Also Rises | Ungewollte Verwandtschaft | Preoperational Model

Sa 17.02. 14:15

Cubix 5

Untertitel: Englisch

Vorstellung für Presse und Fachpublikum | Nur für Akkreditierte

Download iCal-Datei
Di 20.02. 15:30

Cubix 9

Untertitel: Englisch

Download iCal-Datei
Mi 21.02. 13:30

Cineplex Titania

Untertitel: Englisch

Download iCal-Datei
Mi 21.02. 15:30

HKW 2 - Safi Faye Saal

Untertitel: Englisch

Download iCal-Datei
Berlinale Shorts Go Kiez

Tako Tsubo | Jing guo | Circle | City of Poets | Ungewollte Verwandtschaft

Do 22.02. 21:00

Sinema Transtopia

Untertitel: Englisch

Berlinale Goes Kiez

Download iCal-Datei
Berlinale Shorts 3

Kawauso | The Moon Also Rises | Ungewollte Verwandtschaft | Preoperational Model

Do 22.02. 21:30

Cubix 9

Untertitel: Englisch

Download iCal-Datei
Fr 23.02. 15:00

Kino Betonhalle@Silent Green

Untertitel: Englisch

Shorts Take Their Time: Ausführliches Q&A nach jedem Film

Download iCal-Datei
Sa 24.02. 18:30

Colosseum 1

Untertitel: Englisch

Download iCal-Datei