Pacific Vein

Eine endlose Kamerafahrt durch ein gemäldehaftes Panorama des Westens der USA. Zwischen klassizistischen Fake-Bauten steht Julian Assange als Brausehersteller und sinniert über die Digitalisierung unserer Welt. Um ihn herum ringen Hippies, Künstler*innen und Obdachlose um Ausdruck, ihre Messages werden von Überwachungskameras eingefangen. Fiktionale Szenen verschmelzen mit dokumentarischen Aufnahmen. Das Imperium ist fleißig (Fitness, Selbstoptimierung) und nervös (Militär, Waffen), der American Dream gleitet in eine geisterhafte Autosuggestion ab. Wo ist eigentlich der Feind, und wer hat die Bildrechte? Ein kräftiger Schluck vom vitalisierenden Energydrink kann vielleicht helfen, die schweren Gedanken leicht wirken zu lassen.
von Ulu Braun
mit Niina Lehtonen Braun, Lily Cummings, Joachim Stargard, David Ristau, Valentin Lorenz
Deutschland 2024 Englisch 12' Weltpremiere | Animation

Mit

  • Niina Lehtonen Braun (Schlammspielerin)
  • Lily Cummings (Dame auf Jacht)
  • Joachim Stargard (Balancierer)
  • David Ristau (Raucher)
  • Valentin Lorenz (Konstrukteur)

Stab

RegieUlu Braun
BuchUlu Braun
KameraUlu Braun
MontageGernot Wieland
MusikVali Kram
Sound DesignUlu Braun, Jordi Latorre, Tamara Peetre
MischungJochen Jezussek
KostümNiina Lehtonen Braun
AnimationUlu Braun
Produzent*inUlu Braun

Produktion

Studio Ulu Braun

Berlin, Deutschland

www.ulubraun.com www.ulubraun.com

Ulu Braun

Der 1976 in Schongau in Bayern geborene Filmemacher lebt und arbeitet in Berlin und Finnland. Zwischen 1996 und 2005 studierte er Film und Malerei in Wien, Helsinki und Potsdam. Seine Videocollagen und Filme sind an der Grenze zwischen Kunst und Erzählkino angesiedelt und wurden in Museen, Galerien und auf Filmfestivals gezeigt. Braun gewann zahlreiche Preise, unter anderem den Deutschen Kurzfilmpreis 2013. Er war bereits mehrfach zu Gast bei den Berlinale Shorts, zuletzt 2021 mit Glitzern im Barbieblut.

Filmografie (Auswahl)

2004 Die Flutung von Viktoria; Kurzfilm 2007 Rhabarber Boy; Kurzfilm 2009 Westcoast; Kurzfilm 2010 Atlantic Garden; Kurzfilm 2011 Maria Theresia und ihre 16 Kinder (Maria Theresia and Her 16 Children); Kurzfilm, Koregie: R. Rauschmeier · The Park; Kurzfilm 2012 Tower of Invincibility; Kurzfilm 2013 Vertikale; Kurzfilm · FORST; Kurzfilm 2014 BIRDS; Kurzfilm 2015 Plantheon; Kurzfilm, Koregie: T. Haarla · Architektura; Kurzfilm 2017 Die Herberge (The Hostel); Kurzfilm 2018 Burkina Brandenburg Komplex; Kurzfilm 2021 Das Glitzern im Barbieblut (Glittering Barbieblood); Kurzfilm · St. Mickeyland; Kurzfilm 2022 Saturne 2024 Pacific Vein; Kurzfilm

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2024

Termine

Berlinale Shorts 4
Sa 17.02. 16:00

Cubix 5

Untertitel: Englisch

Vorstellung für Presse und Fachpublikum | Nur für Akkreditierte

Download iCal-Datei
Di 20.02. 21:30

Cubix 9

Untertitel: Englisch

Download iCal-Datei
Mi 21.02. 21:30

HKW 2 - Safi Faye Saal

Untertitel: Englisch

Download iCal-Datei
Do 22.02. 18:00

Kino Betonhalle@Silent Green

Untertitel: Englisch

Shorts Take Their Time: Ausführliches Q&A nach jedem Film

Download iCal-Datei
Do 22.02. 18:30

Colosseum 1

Untertitel: Englisch

Download iCal-Datei
Fr 23.02. 13:30

Cineplex Titania

Untertitel: Englisch

Download iCal-Datei
Sa 24.02. 21:30

Cubix 9

Untertitel: Englisch

Download iCal-Datei