Beans

„Das hier ist unser Territorium, das Land der Mohawk!“

Ihr Name ist Tekahentahkhwa, doch alle nennen sie Beans. Selbstbewusst verfolgt das zwölfjährige Mohawk-Mädchen ihren Traum, an der renommierten Queen Heights Academy aufgenommen zu werden. Doch die Oka-Krise im kanadischen Quebec im Sommer 1990 bringt ihre Gewissheiten und Überzeugungen ins Wanken. In den Medien überschlagen sich die Berichte vom Kampf der Mohawks für ihre Rechte. Die friedlichen Proteste stoßen auf rassistische Gewalt. Straßensperren werden errichtet, es gibt Tote und Verletzte. Angesichts der Gewalt lernt Beans für ihre Rechte zu kämpfen. Erst recht, als sie die ältere und toughe April aus ihrer Community kennenlernt. Durchwoben von zahlreichen Archivaufnahmen erzählt der hochpolitische Film von einer persönlichen und gesellschaftlichen Emanzipation.
von Tracey Deer
mit Kiawentiio, Rainbow Dickerson, Violah Beauvais, Paulina Alexis, D’Pharaoh McKay Woon-A-Tai
Kanada 2020 Englisch,  Mohawk,  Französisch 91’ Farbe empfohlen ab 12 Jahren

Mit

  • Kiawentiio (Beans, Tekahentahkhwa)
  • Rainbow Dickerson (Lily)
  • Violah Beauvais (Ruby)
  • Paulina Alexis (April)
  • D’Pharaoh McKay Woon-A-Tai (Hank)

Stab

RegieTracey Deer
BuchTracey Deer, Meredith Vuchnich
KameraMarie Davignon
MontageSophie Farkas Bolla
MusikMario Sévigny
Sound DesignSylvain Bellemare
TonYann Cleary
Production DesignAndré Chamberland
KostümÉric Poirier
MaskeDrew McComber
CastingMaxime Giroux, René Haynes
RegieassistenzPierre Plante
ProduktionsleitungGeoffroy S. Patenaude
Produzent*inAnne-Marie Gélinas
Ausführende Produzent*innenMeredith Vuchnich, Justine Whyte

Produktion

EMAfilms

Montreal, Kanada

+1 514 5239933

www.emafilms.com www.emafilms.com

Weltvertrieb

WaZabi Films

Montreal, Kanada

+1 514 8663020

Tracey Deer

Die Regisseurin wurde für ihre Arbeiten mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit zwei Gemini Awards und mit dem Birks Diamond Tribute Award des Toronto International Film Festival. Ihre Serie Mohawk Girls, für die sie als Co-Creator, Regisseurin und Co-Showrunnerin verantwortlich zeichnet, wurde bereits viermal in Folge für die Canadian Screen Awards nominiert. Deer ist Vorstandsvorsitzende von Women in View, das sich für Diversität und Genderparität in kanadischen Medien einsetzt. In verschiedenen Mentor*innenprogrammen betreut sie insbesondere indigene Nachwuchsregisseur*innen.

Filmografie

2004 One More River: The Deal That Split the Cree; Dokumentarfilm 2005 Mohawk Girls; Dokumentarfilm 2008 Kanien’keha:ka: Living the Language; Dokumentarfilm · Club Native; Dokumentarfilm 2009 Finding Our Talk; Dokumentarserie, Staffel 3, 1 Folge 2010 Mohawk Girls; Serie 2011 Working It Out Together; Dokumentarserie, Staffel 1-2 2014 Cashing In; Serie, Staffel 4, 1 Folge 2020 Beans

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2021

Termine

Di 15.06. 17:30

Neue Bühne Hasenheide

Deutsch eingesprochen

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei