Mishehu Yohav Mishehu

All Eyes Off Me
Danny ist schwanger von Max, kommt aber auf einer Party nicht dazu, es ihm zu sagen. Max probiert mit seiner Freundin Avishag deren sexuelle Fantasien aus. Sie will beim Sex geschlagen werden. Avishag trägt ihre Blutergüsse zu Dror, dessen Hund sie sittet. Zwischen dem älteren Mann und der jungen Frau entsteht eine Vertrautheit, mit der beide nicht gerechnet haben.
In drei lose verbundenen Kapiteln porträtiert der zweite Langfilm der Regisseurin und Schauspielerin Hadas Ben Aroya eine Generation junger Israelis, die sich alles zutrauen, alles ausprobieren und für alles offen sind, ohne ihre Reaktion auf das Erlebte abschätzen zu können. Die Darsteller*innen interagieren angstfrei und mit einem Höchstmaß an Authentizität, und eine fließende Kamera fängt dabei intime, schmerzhafte und schöne Momente ein. In atmosphärischen, situativ überzeugenden Sequenzen verhandelt der Film die Themen Körperlichkeit, Nähe, Verlangen und seelische wie physische Verletzlichkeit und stellt die Frage: Wie frei sind wir wirklich?
von Hadas Ben Aroya
mit Elisheva Weil, Leib Lev Levin, Yoav Hait, Hadar Katz
Israel 2021 Hebräisch,  Untertitel: Englisch 88’ Farbe

Mit

  • Elisheva Weil (Avishag)
  • Leib Lev Levin (Max)
  • Yoav Hait (Dror)
  • Hadar Katz (Danny)

Stab

Regie, BuchHadas Ben Aroya
KameraMeidan Arama
MontageOr Lee-Tal
Sound DesignNeal Gibbs
TonEran Ben-Isaac
AusstattungAlena Ploski
KostümShachaf Marcus
MaskeOr Sapir
RegieassistenzNataya Cassirer
ProduktionsleitungTalia Steinmatz
Produzent*innenHadas Ben Aroya, Maayan Eden

Produktion

Hadas Ben Aroya

Tel Aviv, Israel

Maayan Eden

Tel Aviv, Israel

Weltvertrieb

Best Friend Forever Sales

Brüssel, Belgien

www.bestfriendforever.be/ www.bestfriendforever.be/

Hadas Ben Aroya

Geboren 1988 in Israel. Ausbildung an der Steve Tisch School of Film and Television in Tel Aviv. Vom Forum israelischer Filmkritiker wurde sie als „Entdeckung des Jahres“ geehrt und von der israelischen Filmakademie als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet. Zu ihrem Debütfilm People That Are Not Me schrieb sie das Drehbuch und übernahm Regie, Produktion und Hauptrolle. Der Film wurde in Locarno uraufgeführt, weltweit auf Festivals gezeigt und ausgezeichnet. 2017 war Ben Aroya Teilnehmerin von Berlinale Talents. Mishehu Yohav Mishehu ist ihr zweiter Langfilm.

Filmografie

2016 Anashim Shehem Lo Ani (People That Are Not Me) 2021 Mishehu Yohav Mishehu (All Eyes Off Me)

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2021

Termine

Di 15.06. 21:45

Freiluftkino Kreuzberg

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Sa 19.06. 21:45

Freiluftkino vom Filmrauschpalast

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei