Berlinale: Programm


Zurück
Generation 14plus

Butterfly Kisses

„Was machst du da?“ · „Nur Leute beobachten.“ · „Warum?“ · „Weil Leute interessant sind.“

Viel ist nicht los in der Wohnanlage, in der Jake, Kyle und Jarred leben. Die Freunde vertreiben sich die Zeit mit Billardspielen, sie feiern, kiffen, sehen sich Pornos an, reden über Sex. Abwechslung ist willkommen, und wenn es nur ein Streit in der Snooker Kneipe ist. Oder eine neue Nachbarin, wie die hübsche Zara, die mit ihrer kleinen Schwester vor kurzem hergezogen ist. Aus dem Flurfenster im obersten Stock hat Jake den ganzen Wohnblock im Blick, die Einsamkeit und Anonymität des Ortes zieht ihn an. In kontraststarkem Schwarz-Weiß entsteht zu den unheimlichen Klängen einer Orgel das Bild eines Jungen, der unter der erdrückenden Last eines unaussprechlichen Begehrens in immer größere Isolation gerät, die ihn zu einer Gefahr für andere werden lässt.

von
Rafael Kapelinski

Großbritannien 2017

Englisch

89 Min · Schwarz-Weiß

empfohlen ab 16 Jahren

Mit

Theo Stevenson (Jake)
Liam Whiting (Kyle)
Byron Lyons (Jarred)
Rosie Day (Zara)
Thomas Turgoose (Shrek)
Honor Kneafsey (Lilly)
Sadie Thwaites (Christina)
Charlotte Beaumont (Amy)
Elliot Cowan (Jakes Vater)
Leigh Gill (Brick)

Stab

Regie
Rafael Kapelinski
Buch
Greer Taylor Ellison
Kamera
Nick Cooke
Schnitt
Andrew Walton
Musik
Nathan Klein
Sound Design
Gernot Fuhrmann
Ton
Len Usselmann
Production Design
Fleur Whitlock
Art Director
Elizabeth El-Kadhi
Kostüm
Charlotte Loudon
Maske
Sarah Rowland
Casting
Blue Books
Regieassistenz
JC Prince
Production Manager
Sophie Jackson
Produzent
Merlin Merton
Ausführende Produzentinnen und Produzenten
Mike Jones, Lauro Rocha, Alexia Rocha, Ramin Sabi, Zoe Solanki, Edmund Marlowe
Co-Ausführende Produzentin
David Braithwaite, Rob Craine, Philippe Audi-Dor, Nicola Matthews, Byron McNally, Mayed Al Qasimi, Noel Paton, Adam Paton, Todd Hughes

Biografie

Rafael Kapelinski

Geboren 1970 in Toruń, Polen. Kündigte seinen Job als Banker, um eine Laufbahn beim Film zu verfolgen, angefangen mit der Leitung des Festivalbüros des polnischen Filmfestivals Camerimage. Später besuchte er die Andrzej-Wajda-Meisterschule für Filmregie in Warschau, die London Film School sowie die britische National Film and Television School. Seine Kurzfilme wurden auf internationalen Festivals mit über 25 Preisen ausgezeichnet. 2009 wurde er im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele von Cannes für ein Residenzstipendium in Paris ausgewählt. Butterfly Kisses ist sein Spielfilmdebüt.

Filmografie

2006 Emily Cries; Kurzfilm 2009 The Foundation; Kurzfilm 2011 The Informer; Kurzfilm 2017 Butterfly Kisses

Produktion

Blue Shadows Films
London, Großbritannien
+44 78 17519186

www.blueshadowsfilms.com

Weltvertrieb

m-appeal – Raspberry & Cream
Berlin, Deutschland
+49 30 61507505

www.m-appeal.com

Termine

  • 111334
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    Sa 11.02. 20:00
    HKW (E)
  • 130882
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    Mo 13.02. 15:30
    Cubix 8 (E)
  • 160302
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    Do 16.02. 15:30
    Zoo Palast 1 (E)
Preisverleihung Generation 14plus

Wolfe; Butterfly Kisses

  • 171333
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    Fr 17.02. 19:30
    HKW (E)
    Im Anschluss Vorführung der Preisträgerfilme