Berlinale: Programm


Zurück
Kulinarisches Kino

At the Fork

Der Filmemacher und Omnivore John Papola gewährt zusammen mit seiner Frau, der Vegetarierin Lisa, einen zeitgemäßen und erfrischend unbefangenen Blick darauf, wie Nutztiere für unseren Verzehr aufgezogen werden. Mit schonungsloser Offenheit zeigt Papola herkömmliche landwirtschaftliche Großbetriebe – und stellt die Frage, was der Produktion jedes Hamburgers, jeden Glases Milch und jedes zarten Rippchens zugrunde liegt. Was er dabei entdeckt, sind nicht etwa herzlose Unternehmer, sondern amerikanische Bauern, echte Menschen, die sich mit ihm zusammen mit den moralischen Dimensionen der Tierzucht zur Nahrungsmittelerzeugung auseinandersetzen.

von
John Papola

USA 2016

Englisch

Dokumentarische Form
94 Min · Farbe · QuickTime ProRes

Mit

John Papola
Lisa Versaci
Kim Sturla
Mark Bittman

Stab

Regie, Buch
John Papola
Buch
Lisa Versaci, Cristina Colissimo
Kamera
Matt Porwoll
Schnitt
Joshua Meyer, Sandra Adair, Alessandro Vlades Rochin
Musik
Graham Reynold
Tongestaltung
Tom Hammond
Ton
Paul Graff
Produzentinnen und Produzenten
John Papola, Lisa Versaci, Christina Colissimo, Jordana Glick-Franzheim
Ausführender Produzent
Dave Matthews
Co-Produzent
Vadan Less

Biografie

John Papola

John Papola ist ein preisgekrönter Drehbuchautor, Produzent und Regisseur mit über einem Jahrzehnt Erfahrung als Kreativchef bei den Fernsehsendern MTV, Nickelodeon und Spike TV. Er ist Geschäftsführer und Kreativdirektor bei der Agentur und Produktionsgesellschaft Emergent Order und führte bei dem Dokumentarfilm At the Fork Regie.

Produktion

Emergent Order
Austin, USA
+1 917 8488070

Crossover Productions
Los Angeles, USA
+1 310 9512995

Weltvertrieb

Samuel Goldwyn Films
Culver City, USA
+1 310 8603150

Termine

  • 120572
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    So 12.02. 22:00
    MGB Cinema
  • 160572
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    Do 16.02. 16:00
    MGB Cinema