6Minuten66

6Minutes66
Die Filmbranche ist verunsichert. Mit neuen Serienformaten meldet sich das Fernsehen zurück. Apps wie Instagram, YouTube, Snapchat versorgen uns rund um die Uhr mit Bewegtbild. Filmemacher*innen müssen sich mit diesen Phänomenen auseinandersetzen; sie beeinflussen ihre Arbeit, sie bestimmen die Sehgewohnheiten ihrer Zuschauer*innen. Es gilt, ein Publikum zu erreichen, das von Bildern und Geschichten überflutet wird. Muss sich das Kino an die Ästhetik der kleinen Screens und das serielle Erzählen anpassen, diese bewusst ignorieren oder mit ihnen spielen? 15 deutschsprachige Regisseur*innen, die in den letzten zehn Jahren im Kino debütierten, werden in einem Hotelzimmer mit einer ihnen unbekannten These zur Zukunft des Kinos allein gelassen. Sie sind ungestört, keine Unterbrechungen, keine Rückfragen, es gibt zwei Kameras. Sie haben sechs Minuten und 66 Sekunden Zeit, zu reagieren. 6Minuten66 zitiert formal und inhaltlich Wim Wenders’ Film Chambre 666 (1982), für den er auf dem Festival de Cannes Regisseur*innen in ein Hotelzimmer einlud und dort mit einer von ihm formulierten These konfrontierte.
von Julius Feldmeier, Katja Feldmeier
mit Thomas Stuber, Mia Spengler, Katrin Gebbe, Axel Ranisch, Burhan Qurbani
Deutschland 2019 Deutsch,  Untertitel: Englisch 61’ Farbe, 2K DCP Weltpremiere Dokumentarische Form

Mit

  • Thomas Stuber
  • Mia Spengler
  • Katrin Gebbe
  • Axel Ranisch
  • Burhan Qurbani
  • Tom Lass
  • Dietrich Brüggemann
  • Laura Lackmann
  • Christian Schwochow
  • Sonja Heiss
  • Cüneyt Kaya
  • Tini Tüllmann
  • Helene Hegemann
  • Nikias Chryssos
  • Jakob Lass

Stab

Regie, BuchJulius Feldmeier, Katja Feldmeier
KameraMoritz Schultheiß
MontageMoritz Poth
MusikJohannes Lehniger, Sebastian Damerius
Sound DesignDenis Elmaci
TonSimon Peter
MaskeRebecca Koch, Silena Reimann
Produzent*inMagdalena Wolff

Produktion

Triebkraft Film

Ludwigsburg, Deutschland

+49 173 7735474

www.triebkraftfilm.de/ www.triebkraftfilm.de/

Julius Feldmeier

Der Schauspieler ist 1987 in Rostock geboren und wurde durch seine Rolle in Katrin Gebbes Debütfilm, Tore tanzt, bekannt. Seitdem war er in Filmen und Serien zu sehen, die nationale und internationale Erfolge feierten, darunter Peacock, Lou Andreas-Salomé, Axolotl Overkill, Babylon Berlin und Das Boot.

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019

Katja Feldmeier

Geboren 1989 in Odessa. Die Autorin und Mitbegründerin des Schreibkollektivs Zimmer Zwei studierte an der Oxford University und an der UdK Berlin und arbeitet an Roman- und Drehbuchprojekten. Katja und Julius Feldmeier debütieren mit 6Minuten66 als Regieduo. Das Paar lebt und arbeitet in Berlin.

Filmografie (Katja und Julius Feldmeier)

2019 6Minuten66 (6Minutes66); Dokumentarfilm

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019

Termine

Fr 15.02. 16:30

CinemaxX 3

Ticketcode 150042

Ticketcode für die Vorverkaufskasse
Sa 16.02. 13:00

CinemaxX 5

Ticketcode 160062

Ticketcode für die Vorverkaufskasse