Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Berlinale Special Gala

Celle que vous croyez

Who You Think I Am

Safy Nebbou (Regisseur, Drehbuchautor), Juliette Binoche (Schauspielerin), Gilles Porte (Kamera), Cyril Gomez Mathieu (Art Director), Michel Saint-Jean (Produzent)

Moderation: Anatol Weber

## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ##

Die attraktive Professorin Claire, 50, ist alleinerziehende Mutter von zwei Kindern. Die Beziehung zu ihrem jüngeren Lover, einem Fotografen, ist schwierig. Um ihm eins auszuwischen, befreundet sie sich auf Facebook mit seinem Assistenten Alex, 29. Mit gefälschtem Profil gibt sie sich als 24-jährige Clara aus, Alex beißt an. Als sich der Chat-Flirt intensiviert, will Alex seine Traumfrau treffen. Claire erfindet immer neue Ausreden, um ihn im realen Leben auf Abstand zu halten, im Netz aber nicht zu verprellen. Kinder und Job geraten ins Hintertreffen. Sie erliegt zusehends dem Sog der Parallelwelt, bis die Realitäten verschwimmen und ein Unglück geschieht.
Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Camille Laurens, erzählt Safy Nebbou aus verschiedenen Perspektiven und in Gesprächen zwischen Claire und ihrer Therapeutin von Claires Abdriften in die virtuelle Realität. Auch wenn sich die Liebesbeziehung nur im Netz abspielt, sind die Gefühle echt. In einem Zwischenreich, in dem Lüge, Wunschtraum und Wirklichkeit verwischen, liefert Juliette Binoche das Porträt einer Frau, die mit Verletzungen ringt, die das Älterwerden und die Einsamkeit mit sich bringen.

von
Safy Nebbou

Frankreich 2018

Französisch

101’ · Farbe

Weltpremiere

Mit

Juliette Binoche (Claire Millaud)
François Civil (Alex)
Nicole Garcia (Catherine Bormans)
Marie-Ange Casta (Katia)
Guillaume Gouix (Ludo)
Jules Houplain (Max)
Jules Gauzelin (Tristan)
Charles Berling (Gilles)
Claude Perron (Solange)

Stab

Regie
Safy Nebbou
Buch
Safy Nebbou, Julie Peyr, nach dem gleichnamigen Roman von Camille Laurens
Kamera
Gilles Porte
Montage
Stéphane Pereira
Musik
Ibrahim Maalouf
Ton
Pascal Jasmes, Alexandre Fleurant, Fabien Devillers
Art Director
Cyril Gomez Mathieu
Kostüm
Alexandra Charles
Maske
Mina Matsumura, Céline Planchenault
Regieassistenz
Louna Morard
Casting
Constance Demontoy
Produzent
Michel Saint-Jean

Biografie

Safy Nebbou

Der Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor wurde 1968 als Kind einer deutschen Mutter und eines algerischen Vaters im französischen Bayonne geboren. Er begann seine Karriere als Theaterregisseur. Später arbeitete er als Theater- und Filmschauspieler und begann, Kurzfilme und Werbespots zu produzieren. 2004 legte er mit Le cou de la girafe sein Langfilmdebüt vor.

Filmografie

1997 Pédagogie; Kurzfilm 2001 Bertzea; Kurzfilm 2003 Lepokoa; Kurzfilm 2004 Le cou de la girafe (Der Hals der Giraffe) 2006 Enfances - Une naissance; Kurzfilm 2007 L'empreinte de l'ange (Das Zeichen des Engels) 2008 L'autre Dumas (Dumas) 2011 Comme un homme (Bad Seeds) 2012 Après la tempête 2015 Dans les forêts de Sibérie 2018 Celle que vous croyez (Who You Think I Am)

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019

Produktion

Diaphana Films
www.diaphana.fr

Weltvertrieb

Playtime
www.playtime.group