Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Forum Expanded

6144 x 1024

6144 x 1024 ist eine digitale Projektion, die von einem Programm generiert wird, das jedes Einzelbild in Echtzeit errechnet. Die Abfolge der Einzelbilder – jedes eine monochrome Farbfläche – beschreibt die Oberfläche des Farbraums des zum Einsatz kommenden Projektors. Ausgehend von den 6144 Farbabstufungen und 1024 Helligkeitsstufen, die der Projektor in seinem Farbraum maximal darstellen kann, generiert das Programm über drei Millionen Einzelbilder, jedes einzelne in einer einzigartigen Farbe. Bei einer Projektionsgeschwindigkeit von 24 Bildern pro Sekunde hat die Arbeit eine Länge von 36 Stunden, 22 Minuten und 2 Sekunden. Titel, Erscheinung und Länge der Arbeit sind variabel. Der einzige limitierende Faktor ist die Anzahl der Farben, die der jeweilige Projektor in der Lage ist zu projizieren. Mit dem Fortschritt der Projektionstechnik wird das Programm immer mehr Farben erzeugen können. Die Anzahl der Einzelbilder und die Laufzeit werden sich erhöhen und der Titel die erweiterten Möglichkeiten größerer Farbräume widerspiegeln. Die Arbeit kann nur als Projektion gezeigt werden.
6144 x 1024 wird über aufeinanderfolgende Abende des Festivals hinweg in seiner vollen Länge gezeigt.

von
Margaret Honda

USA

stumm

2182 Min · Farbe · Filminstallation

Weltpremiere

Stab

Regie
Margaret Honda
Produzent
James Bae

Biografie

Margaret Honda

Margaret Honda, geboren 1961 in San Diego, USA, ist Künstlerin und lebt in Los Angeles. Ihre filmische und skulpturale Arbeit untersucht die Materialität und die Formbarkeit von Produktionsabläufen. Ihre Filme wurden weltweit auf Festivals sowie in Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt. 6144 x 1024 ist nach Spectrum Reverse Spectrum (2014) ihre zweite Teilnahme beim Forum Expanded.

Filmografie

2014 Spectrum Reverse Spectrum; 21 Min., Forum Expanded 2014 2015 Wildflowers (Fleurs Sauvages); 3 Min. · Color Correction; 101 Min. 2017 6144 x 1024

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2018

Produktion

Grice Bench