Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Berlinale Special

Food, Inc.

## ## ## ## ## ## ## ## ## ##

FOOD, INC.

Was wissen wir über die Lebensmittel, die wir täglich zu uns nehmen? Zu wenig, glaubt der Filmemacher Robert Kenner, der zusammen mit den Best­sellerautoren Eric Schlosser („Fast Food Nation“) und Michael Pollan („The Omnivore’s Dilemma“) die verantwortungslosen Produktionsweisen der Lebensmittelindustrie aufdeckt. Diese setzt zur Wahrung des eigenen Profits nicht nur die Lebensgrundlage vieler Landwirte und die Sicherheit zahlloser Landarbeiter aufs Spiel. Die industriellen Lebens­mittel­pro­du­zen­ten bedrohen mit ihrem rücksichtslosen Wirtschaften auch die Gesundheit der Konsumenten. Dass sie dabei von den jeweiligen Regierungen in der Regel auch noch gedeckt werden, macht die Sache keinesfalls besser. Gen­man­ipuliertes Getreide, mit Medikamenten versetztes Tierfutter, hormonbehandeltes Mastvieh und Giftrückstände in nahezu allen Produkten – die Liste des Schreckens wird mit jedem Tag länger und es gibt keinen landwirt­schaftlichen Bereich, der noch nicht von einem Lebensmittelskandal betroffen gewesen wäre. Eric Schlosser: „Die Lebensmittelindustrie möchte gar nicht, dass wir wissen, was wir essen. Denn wenn man es wüsste, würde man es vielleicht gar nicht essen wollen. Man guckt auf die Etiketten und liest Bauer soundso, tatsächlich sind es höchstens drei oder vier Firmen, die den Fleisch­­markt kontrollieren. In unserer Geschichte gab es noch nie so große und mächtige Lebensmittelfirmen.“

USA 2008, 94 Min

von

Robert Kenner

mit

Eric Schlosser
Michael Pollan
Gary Hirshberg

Weltvertrieb

Fortissimo Films