Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Generation

September

## ## ##

SEPTEMBER

Australien, 1968: Ed Anderson lebt mit seinen Eltern auf ihrer Weizenfarm. Paddy Parker ist sein bester Freund und der Sohn von Aborigines, die auf der Farm der Andersons gegen Kost und Logis arbeiten. Die beiden 16-Jähri­gen begeistern sich für das Boxen. Dass der Aborigine Lionel Rose 1968 Box­welt­meister im Bantamgewicht (52–54 Kilogramm) wird, begeistert die Freunde, die intensiv zu trainieren beginnen. Der bevorstehende Auftritt von Jim Sharmans berühmter Boxshow treibt Ed und Paddy an. Doch eine Reihe von Ereignissen und Zwischenfällen stellt ihre Freund­schaft und Loyalität auf eine harte Probe: Amelia kommt neu in Eds Klasse. Und das Jahr 1968 bringt in Australien einen zentralen Einschnitt mit sich: Gesetze ändern sich, den Aborigines muss mit einem Mal genauso viel bezahlt werden wie weißen Arbeitern. Zum ersten Mal beginnt Ed und Paddy die Verschiedenheit ihrer Herkunft bewusst zu werden. Die Beziehung zwischen ihren Familien wird schwieriger und die Freundschaft zwischen Ed und Paddy bekommt Risse. Die Jungen beginnen, die Dinge so zu sehen, wie sie sind. Als die Situation sich weiter zuspitzt, bleibt als letzte Entschei­dung der Boxring.

Australien 2007, 85 Min

von

Peter Carstairs

mit

Xavier Samuel
Clarence John Ryan
Mia Wasikowska
Kieran Darcy-Smith
Kelton Pell

Weltvertrieb

Arclight Films