Ladies Only

Ein kleines Filmteam begibt sich in die den Frauen vorbehaltenen Abteile der Nahverkehrszüge in Mumbai. „Was macht Sie wütend?“, lautet die einfache Frage der Filmemacherin an die Passagierinnen. Bekannte und Zufallsbegegnungen werden eingeladen, in einem öffentlichen und zugleich geschützten Raum ihre Meinungen und Geschichten zu offenbaren. Die Antworten und Beobachtungen sind mannigfaltig: Mal lustig, mal deprimierend, mal kämpferisch, mal resigniert, aber stets ehrlich, fügen sie sich zu einem immer komplexer werdenden Bildteppich zusammen.
Ladies Only ist ein feministisches Porträt moderner indischer Großstädterinnen. Der Film gibt Einblicke in ihre Sichtweisen und Lebensgestaltungsmodelle, ihre Ambitionen und ihre Freiheiten in einer hoch industrialisierten, wohlstandsgesteuerten Welt, weist in seiner politischen Dimension aber weit über die indische Gesellschaft hinaus. Ganz nebenbei erleben wir die Metropole Mumbai, ihre wilde Mischung aus Kulturen, Sprachen und Gesichtern, und ihre Farben, die selbst aus den stilvollen Schwarz-Weiß-Bildern des Films heraus zu leuchten scheinen.
von Rebana Liz John Deutschland / Indien 2021 Hindi,  Englisch,  Marathi 79’ Schwarz-Weiß Dokumentarische Form

Stab

Regie, BuchRebana Liz John
KameraMilann Tress John
MontageRebana Liz John
MusikJin Jim, Johann May, Lucas Pizzini, Daniel Manrique Smith, Nico Stallmann
Sound DesignTim Elzer
TonAnkita Purkayastha, Navya Sah
Ausführende*r Produzent*inRebana Liz John

Produktion

Kunsthochschule für Medien

Rebana Liz John

Die indische Künstlerin und Filmemacherin wuchs in Mumbai auf. Während ihres Studiums am Srishti Institute of Art, Design and Technology in Bangalore von 2004 bis 2008 wurde das Filmemachen zu ihrem wichtigsten Medium. Kürzlich schloss sie den postgradualen Studiengang Film/Medienkunst an der Kunsthochschule für Medien Köln ab. Ihr Interesse gilt dem nicht-fiktionalen Erzählen. Ihre Arbeitsweise ist das Experimentieren mit Dokumentarfilmen, Kunst im öffentlichen Raum, Animation und Schreiben. Der Dokumentarfilm Ships Outside My Window wurde auf Filmfestivals weltweit gezeigt und prämiert.

Filmografie (Auswahl)

2007 The Fortunate Son; Kurzfilm 2008 Lamentations; Kurzfilm · Echoes; Kurzfilm 2017 Pasts:Paths; Kurzfilm 2018 Ships Outside My Window; Kurzfilm 2021 Ladies Only; Dokumentarfilm

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2022