Young Hearts

Junge Herzen
Mitten im Schuljahr lernt der 14-jährige Elias seinen neuen Nachbarn Alexander kennen, einen Jungen aus Brüssel, der selbstbewusst und eigenwillig wirkt. Die beiden verstehen sich auf Anhieb. Ob er eine Freundin hat, will Alexander von Elias wissen – und verrät ihm ohne zu zögern, dass er selbst auf Jungs steht. Elias genießt die Zeit mit Alexander. Die Gefühle, die in ihm aufkeimen, behält er jedoch lieber für sich. Aus Angst vor den Reaktionen seines Umfelds verstrickt er sich in ein Netz aus Lügen, bis er sich nicht mehr anders zu helfen weiß, als Alexander zurückzustoßen. Er fühlt sich völlig allein. In den Erzählungen seines Großvaters und dessen Liebe zu seiner verstorbenen Frau findet Elias Trost und Bestärkung. Elias erkennt, dass Liebe zu kostbar ist, um sie entgleiten zu lassen. Er muss Alexander zurückgewinnen …
von Anthony Schatteman
mit Lou Goossens, Marius De Saeger, Geert Van Rampelberg, Emilie De Roo, Dirk Van Dijck
Belgien / Niederlande 2024 Niederländisch, Französisch, Untertitel: Englisch, Deutsch 97' Farbe Weltpremiere | Debütfilm | empfohlen ab 11 Jahren

Content Note

Hinweis zu sensiblen Inhalten

Mit

  • Lou Goossens (Elias)
  • Marius De Saeger (Alexander)
  • Geert Van Rampelberg (Luk)
  • Emilie De Roo (Nathalie)
  • Dirk Van Dijck (Fred)

Stab

RegieAnthony Schatteman
BuchAnthony Schatteman
KameraPieter Van Campe
MontageEmiel Nuninga
MusikRuben De Gheselle
Sound DesignRosanne Blokker, Meghan van der Meer
TonLaurens Desmet
SzenenbildKato Bulteel
KostümGudrun Wylleman
MaskeJacqueline Hoogendijk, Chinouk Meu
CastingSien Josephine Teijssen
Produzent*inXavier Rombaut
Ausführende*r Produzent*inJan Ryvers
Koproduzent*innenFloor Onrust, Annabella Nezri
KoproduktionFamily Affair Films, Amsterdam
Kwassa Films, Brüssel

Produktion

Polar Bear

Brüssel, Belgien

www.polar-bear.tv www.polar-bear.tv

Weltvertrieb

Films Boutique

Berlin, Deutschland

www.filmsboutique.com www.filmsboutique.com

Anthony Schatteman

In seinen Filmen widmet sich der Regisseur der Welt der jungen Menschen und ihren Beziehungen, die von ihrer erwachenden Sexualität geprägt sind. Mit viel Aufmerksamkeit für schwer zu fassende Gefühle porträtiert er universelle Charaktere, die als Identifikationsangebot für die Zuschauer*innen dienen. Sein Debütkurzfilm Kiss Me Softly wurde auf Filmfestivals weltweit ausgezeichnet. Es folgten vier weitere Kurzfilme. Zwischen 2020 und 2022 führte er bei vier Dramaserien Regie, darunter bei der irischen Serie Northern Lights. Young Hearts ist sein Langfilmdebüt.

Filmografie

2012 Kus me zachtjes (Kiss Me Softly) 2015 Volg me (Follow Me) 2016 Dag Vreemde Man (Hello, Stranger) 2017 Petit Ami 2021 L’Homme Inconnu 2023 Northern Lights; Serie, Episode 5–6 2024 Young Hearts

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2024

Termine

Sa 17.02. 16:00

HKW 1 - Miriam Makeba Auditorium

Anschließendes Filmgespräch mit Gebärdendolmetscher*in

Download iCal-Datei
So 18.02. 15:45

Cubix 8

Download iCal-Datei
Di 20.02. 10:00

HKW 1 - Miriam Makeba Auditorium

Download iCal-Datei
Do 22.02. 19:00

HKW 1 - Miriam Makeba Auditorium

Download iCal-Datei
Sa 24.02. 18:45

Cubix 8

Download iCal-Datei