Aktfotografie, z.B. Gundula Schulze

Nude Portraits – Gundula Schulze
Über „Die Frau in der Aktfotografie der DDR“ hat die Fotografin Gundula Schulze ihre Diplomarbeit verfasst. Auch in ihrer fotografischen Praxis befasst sie sich mit dem Thema. Die Stereotypen der oberflächlichen Aktfotografie empfindet sie als Anachronismus und schildert anschaulich ihr Bemühen, den porträtierten Frauen vertrauensvoll zu begegnen. Sie will zeigen, was die ganze Frau ausmacht und so ihrer Stellung in der DDR gerecht werden. Einmontierte Alltagsszenen zeigen Frauen in der Arbeitswelt.
von Helke Misselwitz Deutsche Demokratische Republik 1983 Deutsch 11’ Farbe Dokumentarische Form Altersfreigabe FSK 12

Stab

Regie Helke Misselwitz

Zusatzinformationen

DCP: DEFA-Filmverleih in der Deutschen Kinemathek, Berlin

Helke Misselwitz

Filmografie

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019