Berlinale: Programm


Zurück
Berlinale Shorts

Miss Holocaust

Seit 2012 wird in Haifa, Israel, jährlich ein Schönheitswettbewerb veranstaltet, der viel Aufmerksamkeit erregt und großes Konfliktpotenzial birgt: Gekürt wird die Miss Holocaust Survivor. Aus etwa 300 Damen, die alle mindestens 75 Jahre alt sind, wird eine Vorauswahl von 13 bis 15 Bewerberinnen getroffen, die im Anschluss eine intensive Vorbereitung durchlaufen. Die Frauen lernen, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu präsentieren und zu bewegen. Rampe, Laufsteg, Auswahl. Die Veranstaltung wird von der Yad-Ezer-Lahaver-Stiftung, einer Organisation für bedürftige Holocaust-Überlebende, und der International Christian Embassy Jerusalem ausgerichtet und in der israelischen Gesellschaft kontrovers diskutiert. Ungeachtet dessen kommen die Frauen immer wieder. Ihre Motivation ist es, die Erinnerung wach zu halten, und dazu sind ihnen viele Mittel recht.

von
Michalina Musielak

Polen / Deutschland 2017

Hebräisch

Dokumentarische Form
22 Min · Farbe

Mit

Sara Israel
Rita Berkowitz
Chava Hershkovitch
Judith Rosenzweig
Libreta Michalchov

Stab

Regie
Michalina Musielak
Co-Regie
Irena Siedlar
Buch
Michalina Musielak, Monika Dembinska
Kamera
Beata Rakoczy
Schnitt
Irena Siedlar
Tongestaltung
Anna Rok
Produzentinnen
Karolina Galuba, Malgorzata Malysa
Co-Produzenten
Stefan Donaubauer, juno film, München, Daniela Ljubinkovic, juno film, München

Biografie

Michalina Musielak

Geboren 1990 in Breslau. Die Regisseurin studierte an der Kunstakademie in Warschau bei dem Videokünstler Miroslaw Bałka, wo sie auch ihren Master-Abschluss im Fach Neue Medien machte. Seit Oktober 2016 studiert sie Visual and Media Anthropology an der Freien Universität Berlin. Als Stipendiatin des Jüdischen Museums in Warschau entstanden Filme über Polen in Israel. Gleichzeitig drehte sie mit Unterstützung von Remapping Europe und Polska DOC Filme über Juden in Polen.

Filmografie (Dokumentarfilme)

2012 Ima Polonyia (Polish Mother) 2014 Trzy głosy (Three Voices) 2015 Miasto wspólna sprawa (City - Common Matter)

Produktion

Furia Film
Gdynia, Polen
+48 600 223387

Termine

Berlinale Shorts II: The shining stars

Kometen; Miss Holocaust; Cidade Pequena; Le film de l'été

  • 110061
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    Sa 11.02. 16:00
    CinemaxX 5 (E)
  • 130042
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    Mo 13.02. 22:00
    CinemaxX 3 (E)
  • 140372
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    Di 14.02. 17:00
    Colosseum 1 (E)
  • 160061
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    Do 16.02. 16:00
    CinemaxX 5 (E)