Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Wettbewerb

La paranza dei bambini

Piranhas

N. Serra, N. Maccanico, C. Degli Esposti (Produzenten), F. Di Napoli, V. Aprea, A. Tkaschuk (Schauspieler*innen), C. Giovannesi (Regisseur, Drehbuchautor), R. Saviano (Drehbuchautor, Autor), M. Braucci (Drehbuchautor)

Moderation: Vincenzo Bugno

Pressekonferenz in voller Länge
 

Sechs Jungen rasen auf ihren Motorrollern durch die engen Gassen ihres Viertels Sanità in Neapel. Nicola, Briatò, Lollipop & Co. sind furchtlose Draufgänger. Sie wollen Geld machen wie ihre Vorbilder, Designerklamotten und die neuesten Sneakers tragen. Auf den Dächern der Stadt üben die 15-Jährigen mit Sturmgewehren. Sie dealen und zögern nicht, ihre Waffen auch einzusetzen, um die Kontrolle über das Viertel zu übernehmen. Der smarte Anführer Nicola kennt die Regeln: Um seine Gruppe ins Spiel und schnell ganz nach oben zu bringen, fordert er einen der alten Bosse heraus. Doch wer heute das Sagen hat, ist morgen vielleicht schon tot. Wegen seiner Freundin gerät Nicola zwischen die Fronten und muss eine Entscheidung treffen.
Das Drehbuch für die Verfilmung seines Romans schrieb der Neapolitaner und Camorra-Experte Roberto Saviano („Gomorrha“, 2006) gemeinsam mit Maurizio Braucci und Claudio Giovannesi. Es ist die erschütternde Bestandsaufnahme einer Jugend im Dauerkriegszustand, gespielt von Laiendarstellern aus dem Viertel. Kinder, die dealen, rauben und töten, in einer Welt ohne Zukunft, in der es allein um Geld, Macht und ums Überleben geht.

von
Claudio Giovannesi

Italien 2018

Italienisch

110’ · Farbe

Weltpremiere

Mit

Francesco Di Napoli (Nicola)
Viviana Aprea (Letizia)
Mattia Piano Del Balzo (Briatò)
Ciro Vecchione (‘O Russ)
Ciro Pellecchia (Lollipop)
Ar Tem (Tyson)
Alfredo Turitto (Biscottino)
Pasquale Marotta (Agostino)
Luca Nacarlo (Cristian)
Carmine Pizzo (Limone)

Stab

Regie
Claudio Giovannesi
Buch
Maurizio Braucci, Claudio Giovannesi, Roberto Saviano, nach dessen gleichnamigem Roman
Kamera
Daniele Ciprì
Montage
Giuseppe Trepiccione
Musik
Andrea Moscianese, Claudio Giovannesi
Sound Design
Giuseppe D'Amato
Ton
Emanuele Cicconi
Production Design
Daniele Frabetti
Kostüm
Olivia Bellini
Maske
Valentina Iannuccilli
Regieassistenz
Nicola Scorza
Casting
Chiara Polizzi
Production Manager
Michela Rossi
Produzenten
Carlo Degli Esposti, Nicola Serra
Ausführender Produzent
Gianluca Chiaretti
Co-Produzent
Nicola Maccanico
Co-Produktion
Vision Distribution, Rom

Biografie

Claudio Giovannesi

Der Regisseur, Drehbuchautor und Musiker wurde 1978 in Rom geboren und arbeitet sowohl im fiktionalen als auch im dokumentarischen Bereich. Seine Filme wurden auf zahlreichen internationalen Festivals gezeigt und mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem italienischen Filmpreis Nastro d’Argento. Er war einer von neun Regisseuren des Kompilationsfilms 9 x 10 Novanta, der auf den 71. Internationalen Filmfestspielen in Venedig lief. Außerdem war er für die Regie zweier Episoden der TV-Serie Gomorrha verantwortlich.

Filmografie

2009 La casa sulle nuvole · Fratelli d'Italia 2012 Alì ha gli occhi azzurri 2013 Wolf 2016 Fiore 2018 La paranza dei bambini (Piranhas)

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019

Produktion

Weltvertrieb

Elle Driver
www.elledriver.fr