Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Panorama 40

Blue Diary

## ## ## ## ##

Eine lesbische Frau verbringt eine Nacht mit einer Heterofrau. Am Morgen darauf stellt sie sich ihren unerfüllten Erwartungen. Schonungslos lässt sie ihre Gedanken um ihr Verlangen kreisen und um die Gleichgültigkeit, der es begegnet. Obsessiv und zärtlich zugleich durchlebt sie in einem schier unerschöpflichen Gedankenstrom noch einmal die vergangene Nacht, die ins Leere ging, wie es die Straßen und Sackgassen San Franciscos zu tun scheinen, die in einer bewusst lakonisch angelegten Montage ihre innere Verfassung spiegeln. Die Filmhistorikerin Jenni Olson, die auch bei der Restaurierung von Buddies mitwirkte, findet eine in ihrer Einfachheit tief berührende Form für die Beziehung von Bild und Sprache.

von
Jenni Olson

USA 1997

Englisch

6’ · Farbe · 2K DCP

Stab

Regie, Buch
Jenni Olson
Kamera
William E. Jones
Kameraassistenz
Rebekah Sitty
Montage
Dawn Logsdon
Stimme
Silas Howard, 1997 bekannt als Lynn Flipper
Ton
Kadet Kuhne, Lauretta Molitor
Produzenten
Emma Bufton, Julie Dorf, Anna Vavloukis
Associate Producers
Scott Noble, Paul Lee, C.J. Roessler

Biografie

Jenni Olson

Geboren 1962 in Falcon Heights, Minnesota. Die Filmemacherin, Filmhistorikerin und -kritikerin studierte Filmwissenschaft an der University of Minnesota. Sie hat mehrere kurze und lange Essayfilme gedreht, die international auf Festivals gezeigt und mit Preisen bedacht wurden. Olsen besitzt ein großes Archiv seltener LGBT-Filmkopien und wurde auch für ihre Arbeit als Filmhistorikerin mehrfach ausgezeichnet. Sie ist Mitbegründerin der Online-Plattform PlanetOut.com und des Queer Brunch in Sundance sowie Betreiberin der Website butch.org. Derzeit entwickelt sie ihren dritten abendfüllenden Essayfilm und arbeitet als Beraterin im Bereich digitaler Filmvertrieb und Marketing.

Filmografie (Auswahl)

1991 Levi’s 501s Commercial; Experimental-Video 1994 Sometimes; Experimental-Video 1997 Blow-Up; Experimental-Video · Blue Diary; Kurz-Experimentalfilm; Panorama 2000 Meep Meep!; Experimental-Video 2003 Matzo Maidels; Co-Regie: Monica Nolan; Experimental-Video 2005 The Joy of Life; Experimentalfilm 2008 575 Castro St.; Kurz-Experimentalfilm; Panorama 2015 The Royal Road; Experimentalfilm

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019

Produktion

Treasury Street Productions

Weltvertrieb

Frameline Distribution
www.frameline.org