Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Berlinale Special Gala

Photograph

Dolmetscherin Hindi, Nawazuddin Siddiqui (Schauspieler), Sanya Malhotra (Schauspielerin), Ritesh Batra (Regisseur, Drehbuchautor, Produzent)

Moderation: Anatol Weber

## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ##

Rafi arbeitet hart, um sich als Fotograf in Mumbai über Wasser zu halten. Mit anderen unverheirateten Männern teilt er sich eine einfache Unterkunft. Sein Geld schickt er in die Heimat, um die Schulden des Vaters zu begleichen, und träumt von einem besseren Leben. Eines Tages fotografiert er vor dem Gateway of India eine junge Frau, die ihm fortan nicht mehr aus dem Kopf geht. Miloni ist Vorzeigeschülerin einer Wirtschaftsprüferschule und soll die Universität besuchen – unvereinbare Welten. Als Rafis Großmutter anreist, die ihn unbedingt verheiraten will, willigt Miloni ein, sich als seine Freundin auszugeben. Die beiden treffen sich immer häufiger, Rafi zeigt der wohlbehüteten Miloni unbekannte Facetten ihrer Stadt.
Ritesh Batra, der mit seinem Debütfilm The Lunchbox für Furore sorgte, kehrt mit der bittersüßen Romanze zurück in seine Heimatstadt Mumbai. In ruhigen, stimmigen Bildern erzählt er beinahe beiläufig von der Trennung zwischen den sozialen Schichten und schafft ein sensibles Porträt des Alltags in der Megacity zwischen Tradition und Fortschritt.

von
Ritesh Batra

Indien / Deutschland / USA 2019

Hindi, Gujarati, Englisch

110’ · Farbe

Altersfreigabe FSK 0

Mit

Nawazuddin Siddiqui (Rafi)
Sanya Malhotra (Miloni)
Farrukh Jaffar (Dadi)
Geetanjali Kulkarni (Rampyaari)
Vijay Raaz (Tiwaris Geist)
Jim Sarbh (Anmol Sir)
Akash Sinha (Banke)
Saharsh Kumar Shukla (Zakir bhai)

Stab

Regie, Buch
Ritesh Batra
Kamera
Ben Kutchins, Timothy Gillis
Montage
John F. Lyons
Musik
Peter Raeburn
Ton
Michael Kaczmarek, Jörg Theil, Moritz Hoffmeister
Production Design
Shruti Gupte
Kostüm
Niharika Bhasin
Maske
Neha Kamra
Regieassistenz
Vishesh Sareen, Raj Rishi More
Casting
Honey Trehan
Production Manager
Sanjeev Mishra
Produzenten
Neil Kopp, Vincent Savino, Anish Savjani, Ritesh Batra, Michael Weber, Viola Fügen, Michel Merkt, (für KNM)
Ausführende Produzenten
Smriti Jain, Gaurav Mishra, Arun Rangachari, Vivek Rangachari
Co-Produzent
Jeff Rowles

Biografie

Ritesh Batra

Geboren 1979 in Indien, aufgewachsen in Mumbai. Nach Abschluss eines Wirtschaftsstudiums und drei Jahren Berufstätigkeit in den USA beschloss Batra, diesen Weg aufzugeben und seinem Interesse für Film nachzugehen. Den Besuch der Tisch School in New York brach er frühzeitig ab und begann als Autor und Regisseur von Kurzfilmen. Sein Langfilmdebüt, Dabba (The Lunchbox), machte ihn international bekannt. Es folgten Our Souls at Night mit Robert Redford und Jane Fonda und The Sense of an Ending mit Jim Broadbent und Charlotte Rampling.

Filmografie

2013 Dabba (The Lunchbox) 2017 The Sense of an Ending · Our Souls at Night 2019 Photograph

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019

Produktion

Poetic License

Weltvertrieb

The Match Factory
www.the-match-factory.com