Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

NATIVe - Indigenous Cinema

Mababangong bangungot

The Perfumed Nightmare

## ## ## ## ## ## ## ##

In Kidlat Tahimiks Kultfilm aus dem Jahr 1977 geht es um das Überqueren von Brücken: eine Brücke verbindet sein Heimatdorf Balian auf den Philippinen mit dem Rest der Welt, der junge Kidlat träumt von einer Brücke zum Mond und die Architektur von Brücken begeistert den Arbeitsmigranten bei seiner Ankunft in Paris. Die poetisch verspielte Montage inszeniert den Weg des Helden, der als Jeepneyfahrer in Balian sowohl Heilige zur Kirche als auch Eisblöcke in die Fabrik befördert und später über einen amerikanischen Freund nach Paris gelangt, wo ihn erste Zweifel an der Idee von grenzenlosem Fortschritt und Profit überkommen.
Kidlat Tahimik ist die Hauptfigur seiner eigenen Erzählung vom Brückenschlag zwischen westlicher und philippinischer Lebenswelt. Seine Technikbegeisterung entwickelt er genau wie seine Kritik an postkolonialen Strukturen und westlichem Globalisierungsrausch aus eigenen Beobachtungen und mit schelmischem Humor. Das Filmdebüt des Autodidakten war der erste philippinische Film, der es in Deutschland in die Kinos schaffte. Von der internationalen Filmkritik wurde er aufgrund seiner eigenartigen Ästhetik und politischen Thematik als ein Meilenstein des postkolonialen Filmschaffens gefeiert.

von
Kidlat Tahimik

Philippinen / Deutschland 1977

Englisch, Tagalog, Französisch, Deutsch

93’ · Farbe

Mit

Kidlat Tahimik
Hartmut Lerch

Stab

Regie, Buch
Kidlat Tahimik
Kamera
Hartmut Lerch, Kidlat Tahimik
Montage
Kidlat Tahimik
Musik
Hans Christian Müller

Biografie

Kidlat Tahimik

Geboren 1942 als Eric Oteyza de Guia in Baguio City, Philippinen. Er studierte Maschinenbau, anschließend Speech Communication and Theatre Arts. Nach Aufenthalten in den USA, Frankreich und Deutschland kehrte er 1975 auf die Philippinen zurück und realisierte seinen ersten Film Mababangong bangungot (Der parfümierte Alptraum 1977). Seither ist er als Filmemacher, Installationskünstler, Performer, Dozent und Autor tätig.

Filmografie

1977 Mababangong bangungot (The Perfumed Nightmare); Forum 1979 Sinong Lumikha ng Yoyo? Sinong Lumikha ng Moon Buggy? (Who Invented the Yoyo? Who Invented the Moon Buggy?) 1981 Olympic Gold 1982 Yanki: Made in Hongkong 1983 Turumba 1984 Memories of Overdevelopment 1987 I Am Furious Yellow 1989 Takadera Mon Amour 1992 Orbit 50 (Letters to my Three Sons) 1994 Bakit Yellow ang Gitna ng Bahaghari? (Why Is Yellow Middle of Rainbow?) 1996 Bahag ko, Mahal ko (Japanese Summers of a Filipino Fundoshi) 1995 Our Bomb Mission To Hiroshima 2000 Banal-Kahoy (Holy Wood) 2003 Aqua Planet 2005 Some More Rice · Tatlong Atang at Isang Pagnakaw 2007 Bubong (Roofs of the World! Unite!) 2015 Balikbayan # 1 Memories of Overdevelopment Redux III; Forum

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019