Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Generation 14plus

Juck

## ## ## ## ##

Juck ist Sex. Juck ist Energie. Juck ist Protest. Juck ist Therapie. Juck ist Aktion. Juck ist Dominanz. Juck ist Provokation. Juck ist Toleranz. Juck ist Bewegung. Juck ist Fantasie. Juck ist Erregung. Juck ist Utopie. Juck ist, sich selbst zu sehen, auch wenn es schwer ist. Juck ist, sich nicht für seine Existenz zu entschuldigen. „Weiblichkeit ist ein Wort, das wir mit allem füllen können, was wir wollen“, sagen sie. Sie füllen es mit Juck.

von
Olivia Kastebring
Julia Gumpert
Ulrika Bandeira

Schweden 2018

Schwedisch

Dokumentarische Form
18 Min · Farbe

Stab

Regie, Buch
Olivia Kastebring, Julia Gumpert, Ulrika Bandeira
Kamera
Josephine Owe
Schnitt
Therese Elfström
Tongestaltung
Ellinor Nilsson
Maske
Madeleine Gaterud
Ausführende Produzentinnen und Produzenten
Sophie Tamm-Christensen, Erik Torell
Produzentin
Dea Saračević
Co-Produzentinnen
Klara Grunning, Helena Ingelsten
Co-Produktion
SVT, Stockholm
Swedish Film Institute, Stockholm
Chimney, Stockholm

Biografie

Olivia Kastebring

Die Stockholmer Regisseurin hat sich auf Dokumentarfilme und Gemeinschaftsprojekte spezialisiert. Sie beschäftigt sich mit der Rolle der Frau in der Geschichte und zielt auf eine größere Vielfalt in der Darstellung von Frauenfiguren ab.

Filmografie

2016 Silvana 2018 Juck

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2018

Julia Gumpert

Die Schauspielerin hat sowohl Bühnen- als auch Filmerfahrung. Mit ihren Geschichten möchte sie Gleichberechtigung und Solidarität fördern.

Filmografie

2018 Juck; Kurzfilm

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2018

Ulrika Bandeira

Die schwedische Produzentin veranstaltet auch kulturelle Events im Bereich Film und darstellende Künste. Juck ist ihr erster Film.

Filmografie

2018 Juck; Kurzfilm

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2018

Produktion