Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Generation Kplus

Fire in Cardboard City

In Pappstadt brennt’s

## ## ## ##

Wolkenkratzer, Autos, panische Menschen in den Straßen: Da in dieser Welt alles aus Pappe ist, greifen nach einem Unfall die Flammen um sich. Als auch das Löschwasser Feuer fängt, ist die Katastrophe perfekt. Aussichtslos bleibt der heroische Kampf der Feuerwehr, die alles nur noch schlimmer macht. Dem Filmemacher gelingt ein irrwitziges, rasantes Animationsspektakel, das er augenzwinkernd und nicht zu Unrecht einen Mini-Blockbuster nennt.

von
Phil Brough

Neuseeland 2017

Englisch

9 Min · Farbe

empfohlen ab 9 Jahren

Mit

Leigh Hart (Brandmeister)
Ella Wilks (Feuerwehrmann)
Anna Hall (Frau im Hochhaus)
Jeremy Wells (Mann im Helikopter 1)
Matt Heath (Mann im Helikopter 2)
Betsy Brough (Kind 1)
Murphy Brough (Kind 2)
Edith Gallichan-Stewart (Kind 3)
Francis Gallichan-Stewart (Kind 4)

Stab

Regie
Phil Brough
Buch
Phil Brough, Matt Heath
Kamera
Simon Ogston
Schnitt
Phil Brough
Musik
Karl Steven, Lani Purkis
Animation
Phil Brough
Tongestaltung
Gareth Van Nikerk
Ton
Gareth Van Nikerk
Produzenten
Matt Heath, Orlando Stewart

Biografie

Phil Brough

Geboren 1971 in Queenstown, Neuseeland. Der Regisseur und Schauspieler hat umfassende Erfahrung in den Bereichen 3-D-Animation und Visual Effects. Seine Arbeiten wurden von verschiedenen Fernsehsendern gezeigt, darunter BBC, Cartoon Network und MTV Europe. Er gehörte außerdem zur Stammbesetzung der neuseeländischen Kult-Comedy-Serie „Back of the Y Masterpiece“.

Filmografie

2017 Fire in Cardboard City; Kurzfilm

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2018

Produktion

Vinewood

Weltvertrieb

Network Ireland Television
www.networkirelandtelevision.com/