Berlinale: Programm


Generation 14plus

Morning Cowboy

 
## ##

Es ist der erste Tag vom Rest seines Lebens. Heute bricht der kleine Büroarbeiter Jose aus seinem öden Alltag aus und erfüllt sich seinen Traum: Einmal Cowboy sein, rein in die Stiefel, rauf aufs Pferd und los geht’s! Herzerfrischend komisch und mit leichter Hand gezeichnet ist dieser Animationsfilm selbst wie ein Weckruf: Es ist nie zu spät! Sollen die Leute denken, was sie wollen. Im Leben der Wünsche zählt jeder Tag.

von
Fernando Pomares

Spanien 2017

Ohne Dialog

15 Min · Schwarz-Weiß

Stab

Regie, Buch
Fernando Pomares
Schnitt
Fernando Pomares
Musik
Jimmy Rodgers
Sound Design
Enrique G. Bermejo
Animation Director
Elena Pomares
Animation
Chloë Aubert, Juliette Cabalery, Sophia Chevrier, Toby Jackman, Thomas Johan Eide, Wen Fan, Paulo Mosca, Alexander Petreski, Morten Riisberg Hansen, Nacho Rodríguez, Marion Roussel, Marcel Tigchelaar
Production Design
Elena Pomares
Production Manager
Alèxia Bas
Produzentin
Alèxia Bas

Biografie

Fernando Pomares

Geboren 1986 in Lleida, Spanien. Studierte Regie und Schnitt an der Escola Superior de Cinema i Audiovisuals de Catalunya in Barcelona. Sein Debütfilm Death in La Alcarria feierte 2015 auf dem Dokumentarfilmfestival Visions du Réel Premiere und lief auf diversen internationalen Festivals. Neben der Arbeit an seinen eigenen Projekten ist Pomares als Drehbuchberater, Cutter, Regisseur und Dozent tätig. Derzeit führt er Regie bei der zweiten Staffel der Animationsserie „Talking Tom and Friends“ und entwickelt eine Serie mit den französischen Animationsstudios Les Armateurs und Folimage.

Filmografie (Auswahl)

2011 Alto Sauce; Kurzfilm 2013 Flor de canciones; Musikvideo 2015 La muerte en la Alcarria (Death in La Alcarria) 2017 Morning Cowboy

Produktion

Travelogue Studio
Barcelona, Spanien
+34 628 344563

www.traveloguestudio.com

Weltvertrieb

Marvin & Wayne
Barcelona, Spanien
+34 93 4863313