Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Generation Kplus

Der kleine Vogel und die Raupe

The Little Bird and the Caterpillar

## ## ##

Schön und friedlich hat es der kleine Vogel hoch oben in seinem Baum. Doch plötzlich kreuzt unerwarteter Besuch auf. Die freche Raupe hat es auf die grünen Blätter abgesehen, die der kleine Vogel so liebevoll pflegt. In ihrem Streit merken die beiden nicht, dass ihnen ein Dritter auf den Fersen ist. Und der ist nicht hinter dem Grünzeug her. Lena von Döhrens kleiner Vogel zwitschert nun bereits zum dritten Mal bei Generation über die Leinwand.

von
Lena von Döhren

Schweiz 2017

4 Min · Farbe

empfohlen ab 4 Jahren

Stab

Regie, Buch
Lena von Döhren
Animation
Lena von Döhren, Nils Hedinger
Schnitt
Fee Liechti
Sound Design
Christof Steinmann
Regieassistenz
Raphael Beck
Produzenten
Gerd Gockell, Ted Sieger, Jochen Ehmann
Co-Produzentin
Gabriela Bloch Steinmann
Co-Produktion
Schweizer Fernsehen SRF, Zürich

Biografie

Lena von Döhren

Geboren 1981 in Berlin. Auf den Bachelor-Abschluss in Audiovisueller Kommunikation an der Gerrit Rietveld Academie in Amsterdam folgte ein Masterstudium im Fach Design mit Schwerpunkt Animage an der Hochschule Luzern – Design & Kunst in der Schweiz. Mit Der kleine Vogel und das Eichhörnchen war sie schon 2015 Gast im Generation-Programm der Berlinale.

Filmografie (kurze Animationsfilme)

2012 Der kleine Vogel und das Blatt (The Little Bird and the Leaf) 2014 Der kleine Vogel und das Eichhörnchen (The Little Bird and the Squirrel) 2017 Der kleine Vogel und die Raupe (The Little Bird and the Caterpillar)

Produktion

Schattenkabinett GmbH
Bern, Schweiz
+41 77 4868616

Weltvertrieb

MAGNETFILM GmbH
Berlin, Deutschland
+49 163 8010753