Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Berlinale Shorts

Notre Héritage

Our Legacy

Unser Vermächtnis

## ## ## ## ##
Lucas lädt seine Freundin Anäis zu sich nach Hause ein. Seine Eltern sind nicht da. Der Garten gehört ihnen. Hier können sie Liebe machen. Im Haus hängt eine Fotografie von einem Mann mit einem Tiger im Arm. „Ist das dein Vater?", fragt Anäis. „Ja, das ist mein Vater. Er ist Vorsitzender einer Gruppe zum Schutz der Tiger in Thailand." Der Vater ist Pierre Woodman, der berühmte Pornoregisseur. Lucas begibt sich in einen imaginären Dialog mit seinem Vater. Er versucht, ihn zu verstehen, und er versucht sich selbst in der Liebe – den Vater immer vor Augen, der sie permanent praktiziert. Dann schlägt Lucas Anäis zum Ritter und die Fiktion erhebt sich über die Realität.
Zwischen Computerspiel und pornographischem Archivmaterial entspannt sich die Fiktion. Gerahmt von präzise cadrierten Bildern, in denen sich die Protagonisten zu orientieren versuchen, und dem Footage-Material von Pierre Woodman, das frei zugänglich in der Welt des Digitalen zirkuliert, bleibt die Frage nach dem Wert und der Kraft der Liebe.
Der Film entstand in Zusammenarbeit mit Caroline Poggi.

Frankreich 2015, 24 Min

von

Jonathan Vinel

mit

Lucas Doméjean
Sarah-Megan Allouch

Weltvertrieb

La Fémis