Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Kulinarisches Kino

The Food Guide to Love

## ## ## ##
The Food Guide to Love spielt in Dublin und ist eine bezaubernde romantische Komödie über einen einflussreichen Gastro-Journalisten und die lebhafte spanische Schönheit, die ihn dazu bringt, in Sachen Liebe auf sein Herz und nicht seinen Bauch zu hören.
Der Gastro-Journalist Oliver Byrne (Richard Coyle) ist in einer Krise. Seine Multimedia-Kolumne über Feinkost und das Finden eines Seelenverwandten ist derzeit die angesagteste Lektüre der Stadt. Aber sein eigenes Liebesleben ist ein einziges Fiasko, voller zuerst appetitlich anmutender Beziehungen, die aber immer schnell einen faden Beigeschmack bekommen. Als er die spanische Kuratorin Bibiana (Leonor Watling) trifft, spührt Oliver eine unwahrscheinliche aber unbestreitbare Zuneigung, obwohl beide eigentlich nichts gemeinsam haben. Ihr geht es um gute Zwecke, ihm um gutes Essen. In der Liebe ist sie ein Kamikazeflieger: mit dem Kopf voran, mitten hinein in die unmöglichsten Beziehungen. Er dagegen hat Bindungsangst. Ist in dieser Romanze die Katastrophe vorprogrammiert, oder hat er endlich das Rezept für die wahre Liebe entdeckt?

Spanien / Irland / Frankreich 2013, 91 Min

von

Dominic Harari, Teresa de Pelegri

mit

Richard Coyle
Leonor Watling
Ginés Garcia Millán
Simon Delaney

Weltvertrieb

Haut et Court