Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Panorama

Words Of Witness

## ##
Wenige Monate vor dem Rücktritt Mubaraks beginnt die junge Journalistin Heba Afify in Kairo für die englischsprachige Ausgabe der unabhängigen ägyptischen Tageszeitung Al-Masry Al-Youm zu arbeiten. WORDS OF WITNESS setzt mit den Protesten auf dem Tahrir Platz ein und folgt Heba dabei, wie sie leidenschaftlich engagiert daran arbeitet, der neuen Meinungsvielfalt eine Stimme zu geben. Der Film lässt die Zuschauer teilhaben an ihrer Begeisterung, ihrer Suche nach den richtigen Worten und nach der Wahrheit. Er zeigt wie sie sich als Reporterin in gefährliche Situationen begibt und dabei auch selbst aktiv teilhat an den Protesten, während sie zugleich mit ihrer Mutter tägliche Kämpfe über den angemessenen Platz einer jungen Frau in der ägyptischen Gesellschaft auszufechten hat.
In ihrem Film zeichnet die vielfach ausgezeichnete ägyptisch-amerikanische Dokumentarfilmemacherin Mai Iskander ein dichtes Bild des Umbruchs in Ägypten und des Kampfes für eine neue Gesellschaft. Dabei führt sie anschaulich vor Augen, welche Rolle die alten und neuen Medien, insbesondere Social Media wie Twitter und Facebook dabei spielen. Oder wie Hebas Mutter an einer Stelle fragt: „Was passiert, wenn ich ‚Share’ drücke?“

USA 2012, 68 Min

von

Mai Iskander

Weltvertrieb

Films Transit International