Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Generation

U

## ## ## ## ##

U

Mona ist Prinzessin und Waise. Seit dem Tod ihrer Eltern lebt das kleine Hundemädchen allein auf dem Schloss - das heißt, ganz allein ist Mona nicht. Gesellschaft in dem alten Gemäuer leisten ihr zwei abscheuliche und grausige Ratten: Goomi und Monseigneur. Eines Tages lockt Monas Schluchzen ein Einhorn herbei, das sich als U vorstellt und in Monas Dienste treten möchte. Solange es Mona gefällt, möchte U der kleinen Prinzessin dienen und sie beschützen.
Und so wird U Monas ständige Begleiterin, eine Mischung aus großer und kleiner Schwester, ihre beste Freundin und engste Vertraute. Mit ihr wird Monas Leben sehr viel lebenswerter; kein Wunder also, dass die beiden ein unzertrennliches Duo werden.
Während Mona im Laufe der Zeit zu einer immer ansehnlicheren Prinzessin heranwächst, siedelt sich im benachbarten Wald eine Gruppe von überaus charmanten, friedlichen und bezaubernden Yeah-Yeahs an. Ohne dass sie über besondere Kräfte verfügen, sorgen sie doch dafür, dass sich jedermanns Leben in der Nachbarschaft enorm verändert. Was nicht zuletzt an Kulka liegt, dem träumerischen Musiker ...

Frankreich 2006, 75 Min

von

Grégoire Solotareff, Serge Elissalde

Weltvertrieb

Celluloid Dreams