Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Kinderfilmfest / 14plus

Het Paard van Sinterklaas

Winky's Horse

Ein Pferd für Winky

##

EIN PFERD FÜR WINKY

Die sechsjährige Winky Wong lebt erst seit kurzem in dem kleinen Küstenort, in dem ihre Eltern ein China-Restaurant eröffnet haben. Am liebsten hält sie sich bei Nachbarn auf: bei Tante Cor und Onkel Siem, die eine Reitschule betreiben. Nichts liebt Winky mehr, als sich um die Pferde zu kümmern.
Als ihr Lieblingspferd, die altersschwache Sara, eingeschläfert werden muss, wünscht Winky sich ein eigenes Pferd. Aber woher soll sie es kriegen? Von ihren Eltern, die nicht viel verdienen, ganz bestimmt nicht! Als sie in der Schule vom Nikolaus hört, schöpft sie Hoffnung. Sie wird sich das Pferd von ihm wünschen! Ihr Vater reagiert skeptisch, aber der hat ja auch keine Ahnung von den Landessitten.
Als der Nikolaus mit einem Boot im Hafen eintrifft, steht Winky in der ersten Reihe. Trotzdem kann sie ihm ihre Zeichnung nicht überreichen. Also schreibt sie ihm einen Brief und gibt ihn in die Post. Aber am Nikolausmorgen ist ihr Schuh leer. Da erfährt sie, dass der Nikolaus am Nachmittag ein Einkaufszentrum besuchen wird. Tatsächlich gelingt es ihr, ihn dort anzusprechen, und wirklich verspricht er Winky, ihr ein Pferd zu schenken.
Winky ist glücklich. Schon fängt sie an, die Gartenhütte in einen Stall zu verwandeln. Und während der genervte Vater von alldem nichts mehr hören will, machen sich Tante Cor und Onkel Siem echte Sorgen um das Kind. Wäre es nicht das Beste, ein neues Pferd zu kaufen, um das sich Winky dann kümmern könnte?
Denn die Enttäuschung ist ja absehbar. Und tatsächlich: Als der Nikolaus in der Schule Winky sein Geschenk überreicht, ist dies nur ein kleines Plastikpferd…

Niederlande / Belgien 2005, 96 Min

von

Mischa Kamp

mit

Jan Decleir
Betty Schuurman
Ebbie Tam

Weltvertrieb

FRV Media International