exergue – on documenta 14

Der Film begleitet Kurator Adam Szymczyk und sein Team über mehrere Jahre während der Vorbereitung der documeta 14. Unter dem Motto „Von Athen lernen“ fand diese Ausgabe der weltweit bekannten Großausstellung 2017 zu gleichen Teilen in der Mutterstadt Kassel und in der Gastmetropole Athen statt. Diese Ausweitung auf zwei Standorte, mit der Szymczyk eine Dezentralisierung erreichen wollte, stieß nicht nur auf logistische Herausforderungen, sondern führte schließlich zu einem Finanzloch und einem Medienskandal, der die künstlerischen Verdienste der Ausstellung überschattete. Auch das künstlerische Konzept löste Kontroversen aus. Es wurde häufig als zu didaktisch wahrgenommen und mit dem Vorwurf kritisiert, politische Themen wie die Flüchtlingskrise, Neoliberalismus und das weltweite Erstarken rechtsextremer Politik zu instrumentalisieren. Der Blick hinter die Kulissen der institutionellen Kunstwelt, den das Werk in 14 Kapiteln bietet, ist dank seiner Protagonist*innen einmalig. Dabei fragt der Film auch nach der Funktion von zeitgenössischer Kunst in einer globalen Welt im Wandel.
von Dimitris Athiridis Griechenland 2024 Englisch, Deutsch, Untertitel: Englisch 848' Farbe & Schwarz-Weiß Weltpremiere | Dokumentarische Form

Stab

RegieDimitris Athiridis
KameraDimitris Athiridis
MontageDimitris Athiridis, Vanessa Zeri, Giorgos Kravaritis
MusikTed Regklis, Paolo Thorsen-Nagel
Sound DesignDimitris Athiridis
MischungKostas Varympopiotis
Produzent*inDimitris Athiridis
Ausführende Produzent*innenChristos V. Konstantakopoulos, Caroline von Kühn, Andreas Zoupanos Kritikos
Koproduzent*innenIoanna Kontogeorgou, Yorgos Tsourgiannis

Produktion

Faliro House Productions

Athen, Griechenland

www.falirohouse.com www.falirohouse.com

Dimitris Athiridis

Der Dokumentarfilmer und Fotograf lebt in Thessaloniki, Griechenland. Nach seinem nicht abgeschlossenen Ingenieurstudium arbeitete er als Fotograf und Kameramann in der Werbung. Als Filmemacher widmet er sich umfassenden Charakterstudien. Zu seinen bisherigen Arbeiten zählen T4 Trouble and the Self Admiration Society, eine Erkundung des rätselhaften Lebens des Rock-Antihelden Terry Papadinas, und One Step Ahead über Giannis Boutaris, der als Winzer mit seiner Kandidatur für das Bürgermeisteramt von Thessaloniki das politische Establishment herausforderte.

Filmografie

2009 T4 Trouble and the Self Admiration Society 2012 Ena vima brosta (One Step Ahead) 2024 exergue – on documenta 14

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2024

Termine

Fr 16.02. 14:30

HKW 2 - Safi Faye Saal

Kapitel 1–7: Erste Hälfte des 14-stündigen Dokumentarfilms | Vorstellung mit einer Pause von 60 Minuten

Download iCal-Datei
Sa 17.02. 14:30

HKW 2 - Safi Faye Saal

Kapitel 8–14: Zweite Hälfte des 14-stündigen Dokumentarfilms | Vorstellung mit einer Pause von 60 Minuten

Download iCal-Datei
Do 22.02. 11:30

HKW 2 - Safi Faye Saal

Kapitel 1–7: Erste Hälfte des 14-stündigen Dokumentarfilms | Vorstellung mit einer Pause von 60 Minuten

Download iCal-Datei
Fr 23.02. 11:30

HKW 2 - Safi Faye Saal

Kapitel 8–14: Zweite Hälfte des 14-stündigen Dokumentarfilms | Vorstellung mit einer Pause von 60 Minuten

Download iCal-Datei