Alle die Du bist

Every You Every Me
Die alleinerziehende Mutter Nadine verlässt mit 24 Jahren ihre brandenburgische Heimat, um bei Köln einen Job als Fabrikarbeiterin in der Kohleindustrie anzunehmen. Dort begegnet sie dem impulsiven Paul, dessen Persönlichkeit ihr so facettenreich erscheint, dass sie ihn buchstäblich in vielen verschiedenen Gestalten wahrnimmt. Nach langer Zeit spürt sie sich endlich wieder selbst. Die beiden werden ein Paar, und zwischen ihnen entwickelt sich eine tiefe Liebe. Sieben Jahre später ist ihr Leben ein anderes. Nadines Arbeitsplatz ist durch den Strukturwandel bedroht, und auch ihr Blick auf Paul hat sich verändert. Sie sieht ihn nur noch in seiner „eigenen“ äußeren Gestalt, die ihr jedoch zunehmend fremd wird. Obwohl Paul ein hingebungsvoller Familienvater ist, beginnt sich Nadines Liebe immer weiter aufzulösen. Sie beschließt, dagegen anzukämpfen und die verschiedenen Schichten seines Wesens, die sie einst sehen konnte, wiederzufinden. Angesiedelt in der Kulisse eines der größten Braunkohleabbaugebiete Europas, ist Alle die Du bist ein sozialrealistischer und zugleich magischer Liebesfilm. Aenne Schwarz und Carlo Ljubek verkörpern eindringlich das Paar im Zentrum dieses leidenschaftlichen, verspielten Plädoyers für den liebenden Blick.
von Michael Fetter Nathansky
mit Aenne Schwarz, Carlo Ljubek, Youness Aabbaz, Sara Fazilat, Naila Schuberth
Deutschland / Spanien 2024 Deutsch, Untertitel: Englisch 108' Farbe Weltpremiere

Mit

  • Aenne Schwarz (Nadine)
  • Carlo Ljubek (Paul)
  • Youness Aabbaz (Paul, jung)
  • Sara Fazilat (Ajda)
  • Naila Schuberth (Mica)
  • Sammy Schrein (Paul, Kind)
  • Jule Nebel-Linnenbaum (Paul, Frau)
  • Moritz Klaus (Marco)
  • Alexandra Huber (Elena)

Stab

RegieMichael Fetter Nathansky
BuchMichael Fetter Nathansky
KameraJan Mayntz
MontageAndrea Mertens
MusikBen Winkler, Gregor Keienburg
Sound DesignStefan Zimmermann
TonRobert Keilbar
SzenenbildJonathan Saal
KostümJulia Kneusels
MaskeAnke Ebelt
CastingKarl Schirnhofer, Anna Kugel
Produzent*innenVirginia Martin, Michael Fetter Nathansky, Lucas Schmidt, Lasse Scharpen, Wolfgang Cimera
Ausführende*r Produzent*inVirginia Martin
Koproduzent*innenLuis Collar, Jorge Moreno Vergara
KoproduktionZDF, Mainz
Nephilim Producciones, Madrid

Produktion

Contando Films

Berlin, Deutschland

contandofilms.com contandofilms.com

Network Movie Film- und Fernsehproduktion

Köln, Deutschland

www.networkmovie.de www.networkmovie.de

Studio Zentral

Berlin, Deutschland

studiozentral.de studiozentral.de

Weltvertrieb

Be For Films

Brüssel, Belgien

www.beforfilms.com www.beforfilms.com

Michael Fetter Nathansky

Geboren 1993, aufgewachsen in Köln und Madrid. Von 2013 bis 2021 studierte er Filmregie an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf. Sein Kurzfilm Gabi feierte Weltpremiere auf der Berlinale in der Sektion Perspektive Deutsches Kino und gewann den Deutschen Kurzfilmpreis. Mit seinem Abschlussfilm Sag du es mir gewann er den Hauptpreis auf dem Filmfestival in Ludwigshafen und war für den First Steps Award nominiert. Er ist Co-Autor von Sophie Linnenbaums The Ordinaries und Berlinale Talents Alumnus.

Filmografie (Auswahl / selection)

2014 Kurtsky – Die Eintagsfliege (Kurtsky); Kurzfilm 2015 Chewbaccerl; Kurz-Dokumentarfilm · Pitter; Kurzfilm 2017 Gabi; Mittellanger Spielfilm 2019 Sag du es mir (You Tell Me) · Un cuento sin ti (A Story without You); Kurz-Dokumentarfilm · Und weinen können (5 Ways to Cry); Kurzfilm 2021 Salidas (Departures); Kurzfilm 2024 Alle die Du bist (Every You Every Me)

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2024

Termine

Fr 16.02. 18:30

Zoo Palast 1

Audiodeskription via App GRETA

Download iCal-Datei
Fr 16.02. 18:30

Zoo Palast 2

Download iCal-Datei
Sa 17.02. 18:30

Cubix 9

Download iCal-Datei
So 18.02. 13:00

Cubix 5

Download iCal-Datei
Di 20.02. 15:30

Colosseum 1

Download iCal-Datei
Di 20.02. 20:30

Kino Toni

Berlinale Goes Kiez

Download iCal-Datei
Fr 23.02. 21:30

Zoo Palast 1

Audiodeskription via App GRETA

Download iCal-Datei