Bimileui eondeok

The Hill of Secrets | Hügel der Geheimnisse
„Oma, was bedeutet Familie? Für mich ist das immer noch ein Rätsel.“

Als Klassensprecherin richtet Myung-eun einen Briefkasten für Wünsche und Geheimnisse ein. Damit kennt die Zwölfjährige sich aus, von beidem hat sie eine Menge. Den Wunsch nach Anerkennung etwa – von ihrer Lehrerin, ihrer Klasse, ihren Eltern. Aber vielleicht wünscht sie sich lieber doch gleich andere Eltern? Eine Mutter, die eleganter und weniger geizig ist. Einen Vater, der ins Büro geht und nicht erst vormittags aufsteht. Vorerst macht sie aus ihrer Familie lieber ein Geheimnis. Einen Weg in die Welt bietet ihr die Teilnahme an Aufsatzwettbewerben, für die sie gründlich recherchiert. Als eine neue Schülerin in die Klasse kommt, zeichnet sich noch ein anderer Weg ab.
von Lee Ji-eun
mit Moon Seung-a, Jang Sun, Lim Sun-woo, Kang Gil-woo, Lee Dong-chan, Kwak Jin-moo, Jang Jae-hee, Moon Seo-hyeon, Choi Hyun-jin
Republik Korea 2022 Koreanisch 122’ Farbe empfohlen ab 8 Jahren

Mit

  • Moon Seung-a (Myung-eun)
  • Jang Sun (Kyung-hee)
  • Lim Sun-woo (Ae-ran)
  • Kang Gil-woo (Sung-ho)
  • Lee Dong-chan (Gi-nam)
  • Kwak Jin-moo (Jin-woo )
  • Jang Jae-hee (Hye-jin)
  • Moon Seo-hyeon (Ha-yan)
  • Choi Hyun-jin (Min-kyu)

Stab

Regie, Buch Lee Ji-eun
Kamera Lee Ju-hwan
Montage Won Chang-jae
Musik Yonrimog
Ton Park Ju-kang
Production Design Cho Min-juh
Kostüm Kim Ae-ri
Maske Kim Da-eun
Produzent*in Park Hyun-suk

Produktion

Ohspring Film

Lee Ji-eun

Geboren 1985 in Südkorea. Während ihres Filmstudiums an der Chung-Ang Graduate School for the Arts in Seoul realisierte sie drei Kurzfilme, bei denen sie für Buch und Regie verantwortlich war. Bimileui eondoek ist ihr Langfilmdebüt.

Filmografie

2016 I Am; Kurzfilm 2018 Arrangement; Kurzfilm 2019 Santa Claus; Kurzfilm 2022 Bimileui eondoek (The Hill of Secrets)

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2022