Chol

Bedouin Sand
Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Jerusalem Sam Spiegel Film School (JSFS) widmet sich Generation in einem Kurzfilmprogramm den herausragenden Arbeiten der israelischen Filmschule. Gemeinsam kuratiert von Renen Schorr, Gründungsdirektor der JSFS, und Maryanne Redpath, Leiterin der Sektion Generation, richtet das Programm in sechs Kurzfilmen aus den Jahren 1997 bis 2015 seinen Blick auf die von Konflikt und Belagerung geprägten Lebensumstände junger Israeli: A Scarred Generation, einer von Narben gezeichneten Generation.

Den langen, heißen Tag hat Roy mit seinen Eltern auf dem Sinai am Meer verbracht. Als er das Versprechen seines Vaters einfordert, ein wenig von dem Sand als Erinnerung abzufüllen, bringt er die Familie mitten im militärischen Sperrgebiet in eine höchst brisante Lage.
von Omri Levy
mit Eliah Yachin, Shmil Ben Ari, Neta Moran
1997 Hebräisch 17’ Farbe

Mit

  • Eliah Yachin (Roy)
  • Shmil Ben Ari (Vater)
  • Neta Moran (Mutter)

Stab

Regie, Buch Omri Levy
Kamera Gabriel Wagon
Montage Ron Goldman
Musik Ariel Zilber
Producer*in Dafna Wildman

Produktion

Jerusalem Sam Spiegel Film School

Omri Levy

Filmografie

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019