Anjani lebt bei seiner hochschwangeren Schwester und ihrem Mann in einem Verschlag in Neu-Delhi. Er ist einer von unzähligen Migrant*innen, die in die immer größer werdenden indischen Städte wandern. Sein Schwager hat ihm einen Job als professioneller Affenvertreiber vermittelt. Seitdem das Halten von Langurenaffen – den natürlichen Feinden der Rhesusaffen – verboten ist, übernehmen Menschen die heikle Aufgabe, die frechen Tiere vom Eindringen in Regierungsgebäude abzuhalten und schützen Tourist*innen. Das ist problematisch, denn viele Inder*innen verehren die Tiere als Reinkarnation des Affengottes Hanuman und füttern sie ehrfurchtsvoll, wodurch die Affen immer selbstbewusster auftreten. Anjani hat Angst vor den Tieren. An einem Feiertag spitzt sich die Lage zu, und er greift zu ungewöhnlichen Maßnahmen.
Mit dokumentarischem Feingefühl und Sinn für indischen Humor inszeniert Vats eine Farce über das brutale Leben eines Underdogs in einer modernen Megalopolis und spiegelt subtil die politische Gegenwart.
von Prateek Vats
mit Shardul Bhardwaj, Shashi Bhushan, Mahender Nath, Naina Sareen, Nutan Sinha
Indien 2019 Hindi,  Untertitel: Englisch 97’ Farbe

Mit

  • Shardul Bhardwaj (Anjani)
  • Shashi Bhushan (Shashi)
  • Mahender Nath (Mahender)
  • Naina Sareen (Kumud)
  • Nutan Sinha (Shashi)
  • Nitin Goel (Narayan)

Stab

RegiePrateek Vats
BuchShubham
KameraSaumyananda Sahi
MontageTanushree Das
MusikAnshul Takkar
Sound DesignBigyna Bhushan Dahal
TonBigyna Bhushan Dahal
Production DesignShubham
SzenenbildAbhishek Bhardwaj
KostümNiharika Sharma
MaskeShubham
CastingAbhishek Bhardwaj
ProduktionsleitungNeel Mani Kant
Produzent*inShwetaabh Singh
Co-Produzent*inPrateek Vats

Produktion

NaMa Productions

Delhi, Indien

+91 981 8671977

Prateek Vats

Geboren 1984 im indischen Ranchi, aufgewachsen in Delhi. Nach seinem Abschluss an der University of Delhi absolvierte er ein Masterstudium im Fach Regie am Film and Television Institute of India (FTII). Sein erster abendfüllender Dokumentarfilm A Very Old Man with Enormous Wings wurde 2018 auf dem Indischen Filmpreis mit dem Spezialpreis der Jury ausgezeichnet. Neben der Realisation eigener Filme unterrichtet er und ist Teil der Filmkollektive Ektara und Phase I. Eeb Allay Ooo! ist sein Spielfilmdebüt.

Filmografie

2015 Re- Tracing Freedom: Goa Chapter; Kurz-Dokumentarfilm 2017 A Very Old Man With Enormous Wings; Dokumentarfilm 2019 Eeb Allay Ooo!; Panorama

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2020

Termine

So 23.02. 19:30

Zoo Palast 2

Ticketcode 231553

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Mo 24.02. 10:00

Cubix 7

Ticketcode 240871

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Di 25.02. 13:30

CinemaxX 6

Ticketcode 250071

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Mi 26.02. 19:15

Cubix 7

Ticketcode 260871

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Sa 29.02. 19:00

Cubix 1

Ticketcode 291011

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Sa 29.02. 19:00

Cubix 2

Ticketcode 291021

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei