Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Forum Expanded

Contra-Internet: Jubilee 2033

Inspiriert von Derek Jarmans queerem Punk-Film Jubilee von 1978, erzählt Contra-Internet: Jubilee 2033 die Geschichte um Ayn Rand und Mitglieder ihres Kollektivs – darunter u.a. Alan Greenspan – die sich im Jahr 1955 auf einen LSD-Trip begeben. Zach Blas erschafft, mit Susanne Sachsse in der Rolle der Ayn Rand, einen psychedelischen Fiebertraum, in dem die Philosophin und ihre Anhänger*innen in das dystopische Silicon Valley der Zukunft versetzt werden. Während die Campusse von Apple, Facebook und Google brennen, verrät ihnen ihre Reiseleiterin – die künstliche Intelligenz Azuma –, dass Ayn als Philosophin für Tech-Manager*innen eine gewisse Berühmtheit erlangt hat, da ihre Schriften den Unternehmergeist fördern. Inmitten der Trümmer erfahren Rand und das Kollektiv von der Existenz des Internets und werden Zeugen von Kämpfen zwischen Techies und Anti-Campus-Groupies. Sie treffen auf die contra-sexuelle Internetgegner*in Nootropix, die das Ende des Internets predigt. Rand und das Kollektiv brauchen eine Verschnaufpause und finden sich am Silicon Beach wieder, wo sich Stücke aus polykristallinem Silizium mit Sand und Ozean vermischen.

von
Zach Blas

USA / Großbritannien 2018

Englisch, Spanisch

29 Min · Farbe

Mit

Susanne Sachsse (Ayn Rand)
Dany Naierman (Alan Greenspan)
Lindsay Hicks (Joan Mitchell)
Fusako Shiotani (Azuma)
Raquel Gutiérrez (Kunstprofessorin)
Cassils (Nootropix)

Stab

Regie, Buch
Zach Blas
Kamera
Alison Kelly
Schnitt
Amy von Harrington
Musik
xin
Sound Design
Tom Sedgwick
Production Design
Alexah Acuna, Kevin Gallo
Kostüm
Lauren Warkentien
Maske
Catherine Alfonso, Mikayla Gottlieb
Casting
Zach Blas
Regieassistenz
Sadé Clacken Joseph
Produktionsleitung
Rachel Wilson
Visual Effects
Harry Sanderson, Daniel Swan
Produzentinnen und Produzenten
Ali Roche, Tiffany L. Gray, Tara De Maro, Jaclyn Amor, Marcela Coto, Martabel Wasserman, John Palmer

Biografie

Zach Blas

Zach Blas, geboren 1981 in Point Pleasant, West Virginia, USA, ist Künstler und Autor. Er lehrt derzeit am Department of Visual Cultures am Goldsmiths-College, University of London. Blas stellt seine Werke weltweit aus und ist international als Dozent tätig. Seine Texte wurden in „Documentary Across Disciplines“, „Queer: Documents of Contemporary Art” und „e-flux journal“ veröffentlicht und seine Arbeiten wurden in zahlreichen Magazinen und Zeitungen besprochen. Seine Einzelausstellung „Contra-Internet“, aus der der Film Contra-Internet: Jubilee 2033 hervorging, war von September bis Dezember 2017 bei Gasworks, London zu sehen.

Filmografie

2012 Facial Weaponization Communiqué: Fag Face; 8 Min. 2016 Face Cages; 12 Min. 2017 im here to learn so :)))))); 28 Min, mit Jemima Wyman 2018 Contra-Internet: Jubilee 2033

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2018

Produktion

Ali Roche

Extra Credit Studios