Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Generation Kplus

Jazzoo

## ## ## ##

Ein fliegendes Nilpferd auf der Suche nach dem nächsten Tümpel. Ein Fisch hinterm Steuer auf der Flucht vor einem Hai. Ein Koalajunges, das hüpfen will wie die Kängurus, und eine Horde Elefanten, die eine Party schmeißen – und damit den Affen gehörig auf die Nerven gehen. Hier geht’s rund! Vier bunt animierte Episoden aus dem Tierreich, musikalisch angefeuert von den groovigen Jazzklängen des preisgekrönten schwedischen Quintetts Oddjob.

von
Adam Marko-Nord

Schweden 2016

9 Min · Farbe

empfohlen ab 4 Jahren

Mit

Per "Ruskträsk" Johansson
David Österberg

Stab

Regie
Adam Marko-Nord
Buch
Adam Marko-Nord, Oddjob
Schnitt
Adam Marko-Nord
Musik
Oddjob
Sound Design
Goran Kajfes, David Österberg
Animation
Adam Marko-Nord, Gudrun Jonsdottir, Viktor Karlstrand, Joakim Agervald, Beatrice Lorén
Produzentinnen und Produzenten
Sara Waldestam, Adam Marko-Nord

Biografie

Adam Marko-Nord

Geboren 1975 in Stockholm. Studium am European Film College in Dänemark und an der schwedischen Kunsthochschule Konstfack. Regisseur und Produzent diverser Animationsfilme, die auf zahlreichen Festivals liefen. Mit dem Kurzfilm Klonkadonka! war er 2002 auf der Berlinale vertreten. 2005 gründete er das Animationsstudio Alphaville. Derzeit arbeitet er als Creative Director bei Chimney Group und führt weltweit Regie bei Werbespots und Kampagnen. Er produziert Dokumentar- und Kurzfilme und übernimmt regelmäßig Lehraufträge an skandinavischen Film- und Kunsthochschulen.

Filmografie (kurze Animationsfilme)

2001 Klonkadonka! 2016 Jazzoo

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2017

Produktion

Alphaville