Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Hommage

Dick Tracy

## ## ## ##

Im Chicago der 1930er Jahre hat der Gangsterboss Big Boy Caprice das Sagen. Der wackere Police-Detective Dick Tracy schafft es gerade mal, einen minderjährigen Straßendieb festzunehmen, den er aus Gutherzigkeit aber gleich adoptiert. Als Big Boy Caprice einen konkurrierenden Club-Betreiber liquidiert, ist die Sängerin Breathless Mahoney dafür die einzige Zeugin. Doch statt gegen den Verbrecher auszusagen, versucht sie, Dick Tracy zu verführen, was die Eifersucht seiner Freundin Tess Trueheart weckt. Gerade als es dem untadeligen Polizisten zu gelingen scheint, Big Boy das Handwerk zu legen, taucht ein großer Unbekannter auf, der Tess entführt … Dick Tracy setzte Standards für eine gelungene Comic-Verfilmung. Der Beschränkung auf die fünf vom Autor Chester Gould im Original-Comic verwendeten Farben unterwarf sich auch Milena Canonero, indem sie die Filmfiguren vorwiegend einfarbig einkleidete: in Hellgelb, Rubinrot oder Aquamarin. Die scharf konturierten Herrenanzüge und kurvenbetonten Roben der von Madonna verkörperten Sirene Breathless bewegten die Style-Journalistin Betty Goodwin 1990 zu höchstem Lob: »Forget about high fashion – this movie is a fashion high!«

von
Warren Beatty

USA 1990

Englisch

105 Min · Farbe · 2K DCP

Digital restaurierte Fassung

Altersfreigabe FSK 12

Mit

Warren Beatty
Al Pacino
Charlie Korsmo
Madonna
Dustin Hoffman
William Forsythe
Glenne Headly
Paul Sovino

Stab

Regie
Warren Beatty
Buch
Jim Cash, Jack Epps, Jr., nach Charakteren des Comic-Strips „Dick Tracy“ (1931) von Chester Gould
Kamera
Vittorio Storaro
Schnitt
Richard Marks
Musik
Danny Elfman
Ton
Dennis Drummond
Production Design
Richard Sylbert
Art Director
Harold Michelson
Spezialeffekte
Michael Lloyd, Harrison Ellenshaw
Kostüm
Milena Canonero
Kostümassistenz
Judianna Makovsky
Maske
Cheri Minns
Produzent
Warren Beatty

Produktion

Touchstone Pictures/Silver Screen Partners IV
für/for Buena Vista Pictures Distribution, Inc., USA

DCP: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany, München