Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Kulinarisches Kino

Cooked - Fire

## ##
Die Dokumentar-Reihe Cooked vom Erfolgsautor Michael Pollan und dem oskargekrönten Regisseur Alex Gibney untersucht ein menschliches Grundbedürfnis: Kochen. Sie ist ein Weckruf zur Rückkehr zur Küche, um verlorene Traditionen zurückzuholen und unser Leben wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Basierend auf Pollans Buch „Kochen: Eine Naturgeschichte der Transformation“ (2013) betrachtet jede der vier Teile eins der Grundelemente, die immer schon dazu benutzt wurden, um Rohzutaten in köstliche Speisen zu verwandeln: Feuer, Wasser, Luft und Erde.
In Cooked – Fire gibt uns Regisseur Alex Gibney eine Vorstellung davon, wie uns das Kochen zum Menschen machte und wie alles anfing: mit dem Feuer. Gibney verbindet die Vergangenheit mit der Gegenwart durch das Kochen mit Feuer, angefangen mit einer Gruppe Ureinwohner aus Westaustralien, die sich am Wochenende weit weg vom Komfort ihres modernen Zuhauses zum Jagen ins Hinterland begeben. In Berkeley, Kalifornien, baut Pollan einen Gartengrill, auf dem er ein ganzes geschlachtetes Schwein brät mittels einer Technik, die er vom legendären Grillmeister Ed Mitchell aus dem östlichen North Carlina übernommen hat.

USA 2016, 58 Min

von

Alex Gibney

mit

Michael Pollan

Weltvertrieb

Netflix