Berlinale: Pressemitteilungen


Pressemitteilungen 2015

Preise und Ehrungen

14.02.2015:
Perspektive Deutsches Kino: Ein idealer Ort von Anatol Schuster mit dem „DFJW-Preis Dialogue en perspective“ ausgezeichnet

Eine junge deutsch-französische Jury hat auf der 65. Berlinale am Samstag, den 14. Februar bei der Preisverleihung der Unabhängigen Jurys den „DFJW-Preis Dialogue en perspective“ vergeben. In diesem Jahr geht die Auszeichnung an den Film Ein idealer Ort von Anatol Schuster. Der Preis wurde 2004 vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW), offizieller Partner der Berlinale, gemeinsam mit den Internationalen Filmfestspielen Berlin ins Leben gerufen und ist mit 5.000 Euro dotiert.

Anatol Schuster bei der Preisverleihung, im Hintergrund die deutsch-französische Jury

Unter der Leitung der Jurypräsidentin, der deutschen Schauspielerin Marie Bäumer, sahen die Jurymitglieder die 14 Beiträge der Berlinale Sektion Perspektive Deutsches Kino. Mit einem jungen deutsch-französischen Blickwinkel diskutierten sie leidenschaftlich, welches filmische Werk sie am meisten beeindruckt hat, und einigten sich auf ihren Favoriten.
Anatol Schusters 40-minütiger Festivalbeitrag Ein idealer Ort hat die Jury aufgrund seines ehrlichen Interesses an dem Phänomen der Landflucht, der poetischen Erzählweise und der außergewöhnlichen Etablierung des Handlungsorts auf der Bild- und Tonebene sehr berührt.

Eine lobende Erwähnung erhielt der Film Im Sommer wohnt er unten von Tom Sommerlatte.

Mit dem „DFJW-Preis Dialogue en perspective“ möchte das DFJW den interkulturellen Dialog zwischen jungen Deutschen und Franzosen fördern und ihnen das zeitgenössische deutsche Kino näher bringen.
2014 wurde der Film Anderswo von Ester Amrami mit dem „DFJW-Preis Dialogue en perspective“ ausgezeichnet. In den Jahren zuvor gehörten unter anderem Zwei Mütter von Anne Zohra Berrached, This Ain’t California von Marten Persiel und Die Ausbildung von Dirk Lütter zu den Gewinnern. Die Filme haben in der Folge in Deutschland und Frankreich große Beachtung gefunden. Die Berlinale wünscht dem Film Ein idealer Ort eine ähnlich große Aufmerksamkeit.


Presseabteilung,
14. Februar 2015

Download Pressemitteilung (152 KB)