Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

NATIVe - Indigenous Cinema

Las Niñas Quispe

The Quispe Girls

## ## ## ## ##
Die Schwestern Justa, Lucía und Luciana leben abgeschieden in den unwirtlichen Bergen des Atacama-Plateaus. Trotz der Hingabe zu ihrer Arbeit als Ziegenhirtinnen sind sie von der Einsamkeit geplagt. Meist unterdrücken sie ihre Gefühle und ihre Weiblichkeit, um zu überleben. Die Nachricht, dass ein offizieller Befehl Pinochets das Hirtentum in der Region verbieten wird, ist der Wendepunkt in ihrem leisen Kampf um die Bewahrung ihrer Lebensweise. Die bevorstehende Verordnung der Regierung bedroht die Existenz der Schwestern bis zur Unerträglichkeit – es scheint keine Lösung in Sicht. Weite Landschaften und die emotionale Abgeklärtheit des Dialogs verstärken den sachlichen Stil dieses Debütfilms, der auf wahren Ereignissen beruht.

Chile / Frankreich / Argentinien 2013, 80 Min

von

Sebastián Sepúlveda

mit

Digna Quispe
Catalina Saavedra
Francisca Gavilán
Alfredo Castro
Segundo Araya