Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Perspektive Deutsches Kino

Blind

BLIND

Rena hat gerade ihren ersten Arbeitstag in der Fleischfabrik hinter sich, als ihr auf dem Heimweg fast ein Betonbrocken vom Dach eines Hauses auf den Kopf fällt. Wütend will sie die Teenager, die ihr das Leben in der Siedlung so schwer machen, zur Rede stellen. Unversehens kommt ihr Torben, der gut aussehende Turmspringer aus der Nachbarschaft, zu Hilfe. Rena verliebt sich in ihn und verliert sich dabei selber: Im Schwimmbad entdeckt sie eine neue Welt, gegen die ihr Alltag in der Fabrik verblasst. Doch Torben nutzt seine starke Position schamlos aus . . .

Deutschland 2003, 20 Min

von

Saskia Jell

mit

Noa Lucas
Aaron Hildebrand