The Coast

Seit wir kleine Jungen waren, haben wir diesen Augenblick sehnlich erwartet. Die Männer im Wasser neben mir begannen vor Vorfreude zu schreien. Ich spürte die Bewegung des Sandes unter meinen Füßen. Angestachelt von den Stimmen hinter uns wateten wir weiter in die Tiefe – die Schultern voran, um die herannahende Wasserwand zu durchbrechen. Aufgeschreckt durch ein lautstarkes Heulen schaute ich über meine Schulter und entdeckte die Überbleibsel eines Skeletts, dem das Fleisch inzwischen vollständig von den Knochen gespült worden war und das sich für sein letztes Aufeinandertreffen mit den Wellen rüstete. Ich spürte den Sog der Strömung, die sich an meinen Knöcheln festklammerte, während ich dem vor mir liegenden Getöse lauschte. Die Männer neben mir waren verschwunden. Als ich allein dastand und zu dem Schatten hinaufschaute, der mich verschlang, hätte ich schwören können, dass mir unter Wasser der Schweiß die Beine hinab rann. Dunkelheit.
Gefilmt im Dunkeln der Nacht während religiöser Feierlichkeiten in einem Dorf in Südindien wird die Grenze zwischen Land und Wasser zu einem Fluchtpunkt der Befreiung, bei dem die Figuren während sie ihre Maskerade abwaschen Furcht, Erstaunen, Wut, Traurigkeit, Zuversicht, Vorfreude, Spannung, Abscheu, aber auch Verzückung erleben. (Sohrab Hura)
von Sohrab Hura Indien 2020 Ohne Dialog 17’

Teil des Berlinale Summer Special

Stab

Regie, BuchSohrab Hura
KameraSohrab Hura
MontageSohrab Hura
MusikHannes d'Hoine
Sound DesignSohrab Hura
TonSohrab Hura
RegieassistenzJ. Ajay Kumar
Produzent*inSohrab Hura

Produktion

Sohrab Hura

Sohrab Hura

Sohrab Hura ist Künstler und Filmemacher und lebt in Neu Delhi, Indien. Hauptsächlich ist er als Fotograf tätig, versucht diese künstlerische Form jedoch regelmäßig durch Film, Text und Ton zu erweitern. In seinem selbstgeführten Verlag UGLY DOG hat Sohrab Hura fünf Bücher veröffentlicht, von denen das Buch „The Coast“ 2019 mit dem Aperture – Paris Photo Photobook of the Year Award ausgezeichnet wurde. Seine Filme haben Preise bei den Kurzfilmtagen Oberhausen und bei der Videonale Bonn gewonnen.

Filmografie

2010 Pati 2017 The Lost Head & The Bird 2019 Bittersweet 2020 The Coast

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2021