Berlinale: Programme


NATIVe - Indigenous Cinema

Sameblod

Sami Blood

## ## ## ## ##

Schweden in den 1930er-Jahren: Die 14-jährige Sámi Elle Marja stammt aus einer Familie von Rentierzüchtern. Entsprechend der damaligen staatlichen Vorgaben muss sie ein Internat fernab der Eltern besuchen. Willensstark und rebellisch wie sie ist, weiß Elle Marja nur zu gut, wie sie ihre Gefühle verbergen kann. Sie bemüht sich um die Anerkennung ihrer Lehrerin, indem sie sich besser als ihre Klassenkameradinnen an die schwedische Kultur anpasst, die, wie ihr beigebracht wurde, ihrer eigenen weit überlegen sei. Diskriminierung, Ausgrenzung und Misshandlung werden als grausamer Alltag für Sámi in der damaligen schwedischen Gesellschaft gezeigt. Elle Marja entscheidet sich für einen radikalen Schritt, um als Schwedin akzeptiert zu werden. Amanda Kernells herausragendes Spielfilmdebüt ist ein kluger und vielschichtiger Kommentar zu den Ungerechtigkeiten, denen die Sámi seitens offizieller Institutionen ausgesetzt waren. Subtil erzeugt der Film eine verstörende Atmosphäre, die Empathie und Empörung hervorruft.

von
Amanda Kernell

Schweden / Dänemark / Norwegen 2016

Schwedisch, Südsamisch

110 Min · Farbe

Mit

Lene Cecilia Sparrok (Elle Marja)
Mia Erika Sparrok (Njenna)
Maj Doris Rimpi (Christina/Elle Marja)
Julius Fleischanderl (Niklas)
Olle Sarri (Olle)
Hanna Alström (Lehrerin)
Malin Crépin (Elise)
Andreas Kundler (Gustav)
Ylva Gustafsson (Laevie)

Stab

Regie, Buch
Amanda Kernell
Kamera
Sophia Olsson
Musik
Kristian Eidnes Andersen
Produzent
Lars G. Lindström
Co-Produzenten
Tomas Radoor, Jim Hansen, Oskar Östergren
Co-Produktion
Nordisk Film Production A/S
DigiPilot A/S
Bautafilm AB

Biografie

Amanda Kernell

Geboren 1986 in Nordschweden. Sie studierte Filmregie an Den Danske Filmskole, wo sie 2013 ihren Abschluss machte. Seit 2006 dreht sie Kurzfilme wie etwa Northern Great Mountain, auf welchem Sami Blood basiert. Dieser Kurzfilm feierte seine Premiere beim Sundance-Festival und hat seitdem zahlreiche Preise wie etwa den Publikumspreis beim Göteborg International Film Festival und den Preis für den besten schwedischen Kurzfilm beim Uppsala International Short Film Festival gewonnen.

Filmografie

2007 Våra Discon (Our Disco) 2008 Spel (Games) · Semestersystern (The Holiday Sister) 2009 Att dela allt (Share All) 2011 Det kommer aldrig att gå över (This Means Forever) 2014 Paradiset (Eutopia) 2015 Stoerre Vaerie (Northern Great Mountain) 2016 I Will Always Love You Kingen · Sameblod (Sami Blood)

Produktion

Nordisk Film Production Sverige
Stockholm, Schweden
+46 702111011

Weltvertrieb

LevelK
Frederiksberg, Dänemark
+45 4844 3072

levelk.dk