Han Nan Xia Ri

Summer Blur | Sommerflirren
„Mama vermisst dich sehr. Ich habe dir viele Geschenke gekauft. Wenn du hier bist, gehen wir ins Disneyland...“

Wie einen Seismographen schickt die Regisseurin Han Shuai ihre stille Protagonistin durch ihren Debütfilm. Mehr Beobachterin als Beteiligte, wie eingesperrt in vielen Großaufnahmen, registriert die 13-jährige Guo all die Erschütterungen, die das Arbeiter*innenmilieu um sie herum zerbröckeln lassen. Als sie miterleben muss, wie ihr Freund ertrinkt, weiß das Mädchen nicht wohin mit der Trauer, der Schuld - und ihrer Sehnsucht. Die sommerliche Hitze und die Aufdringlichkeit eines Klassenkameraden sind schwer zu ertragen. Das Zirpen der Zikaden durchdringt die Einöde ihres lieblosen Zuhauses am Stadtrand von Wuhan, fernab der Mutter, die in Guos Leben nur noch in Form von Sprachnachrichten existiert. Ein liebevolles Porträt eines jungen Mädchens, das auf dem Weg zum Erwachsenwerden den Unzulänglichkeiten ihrer Umgebung trotzt.
von Han Shuai
mit Gong Beibi, Huang Tian, Zhang Xinyuan, Yan Xingyue, Luo Feiyang
Volksrepublik China 2020 Chinesisch,  Untertitel: Englisch 88’ Farbe empfohlen ab 12 Jahren

Mit

  • Gong Beibi (Tante, Guos Mutter)
  • Huang Tian (Guo)
  • Zhang Xinyuan (Zhao)
  • Yan Xingyue (Cousine)
  • Luo Feiyang (Xiaoman)
  • Wang Yizhu (Xiaomans Mutter)
  • Xie Lixun (Onkel)
  • Chen Yongzhong (Zhaos Vater)

Stab

Regie, BuchHan Shuai
KameraPeter Pan
MontageTom Lin, Dong Jie
MusikHank Lee
TonZhu Yunhao
Production DesignXu Yao
KostümIris Wu
ProduktionsleitungLiu Ziyi
Produzent*innenHuang Xufeng, Liang Ying
Ausführende Produzent*innenHuang Xufeng, Zhang Qun, Zhou Jiansen
Co-Produzent*innenBai Yali, Song Jia
Co-ProduktionDadi Film, Beijing
iQIYI Pictures, Beijing
Wuhan Tiangong Kaiwu Entertainment, Wuhan

Produktion

Factory Gate Films

Beijing, Volksrepublik China

gongchangdamen.com gongchangdamen.com

Weltvertrieb

Rediance

Beijing, Volksrepublik China

www.rediancefilms.com www.rediancefilms.com

Han Shuai

Die Drehbuchautorin und Regisseurin promovierte an der zentralen Schauspielakademie, der Central Academy of Drama, in Beijing. Ihre Kurzfilme wurden mehrfach ausgezeichnet, unter anderem auf dem Hangzhou Asian Film Festival und auf dem Studentenfilmfestival Beijing. Han Nan Xia Ri ist ihr Langfilmdebüt.

Filmografie

2013 The Time to Live and the Time to Die; Kurzfilm 2014 The Son; Kurzfilm 2015 Last Shot; Kurzfilm 2020 Han Nan Xia Ri (Summer Blur)

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2021

Termine

Do 10.06. 17:30

Neue Bühne Hasenheide

Deutsch eingesprochen

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Fr 18.06. 21:45

Freiluftkino Rehberge

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei