Albatros

Drift Away
Laurent macht seiner Freundin Marie nach zehn Jahren einen Heiratsantrag, sogar ein weißes Brautkleid soll es sein. Klein Poulette ist für das elterliche Eheglück zu haben: Sandwich-Kuss. Während es familiär in den sicheren Hafen geht, setzt der Beruf, auch wenn er ihn liebt, Laurent merklich zu. Als Vorgesetzter einer Polizeieinheit in der malerischen Gemeinde Étretat in der Normandie treibt er nicht nur alkoholisierte Querulanten aus der Bar (Glanz-Cameo von Xavier Beauvois), auch mit gröberen Delikten hat er es zu tun. Vom Versicherungsbetrug über Kindesmissbrauch bis hin zum suizidalen Pariser, der sich von den steilen Klippen in die Tiefe stürzt (und dabei das romantische Hochzeitsfotoshooting weitgereister Tourist*innen sprengt). Als der Bauer Julien sich wiederholt den EU-Vorschriften widersetzt, brennen bei Laurent schließlich die Sicherungen durch. Was folgt, ist Existentialismus pur, der Mythos schlechthin: ein Mann in der Krise.
Mit Albatros festigt Beauvois absolut stilsicher und dank eines großartigen Jérémie Renier seine Position als Meisterbeobachter von Gefühlshaushalten (in Abhängigkeit vom sozialen Gefüge), Verantwortungsidealen (und Kontrollverlust) sowie der beständigen Präsenz des Todestriebs.
von Xavier Beauvois
mit Jérémie Renier, Marie-Julie Maille, Victor Belmondo, Iris Bry, Geoffrey Sery
Frankreich 2020 Französisch 115’ Farbe

Mit

  • Jérémie Renier (Laurent)
  • Marie-Julie Maille (Marie)
  • Victor Belmondo (Quentin)
  • Iris Bry (Carole)
  • Geoffrey Sery (Julien)
  • Olivier Pequery (Pierre)
  • Madeleine Beauvois (Poulette)

Stab

RegieXavier Beauvois
BuchXavier Beauvois, Frédérique Moreau, Marie-Julie Maille
KameraJulien Hirsch
MontageMarie-Julie Maille, Julie Duclaux
TonJean-Pierre Duret, Loïc Prian, Eric Bonnard
Production DesignYann Mégard
KostümBethsabée Dreyfus
RegieassistenzAlexandra Denni
CastingKaren Hottois
Produzent*innenSylvie Pialat, Benoit Quainon, Ardavan Safaee
Co-ProduktionLes Films du Worso, Paris
Pathé, Paris
Orange Studio, Paris
France 3 Cinéma, Paris
Scope Pictures, Paris

Produktion

Les Films du Worso

Paris, Frankreich

+33 1 45440770

Weltvertrieb

Pathé

Paris, Frankreich

+33 1 71723305

www.patheinternational.com www.patheinternational.com

Xavier Beauvois

Der Filmemacher, Schauspieler und Drehbuchautor wurde 1967 in Auchel, Frankreich, geboren. Nach seiner Arbeit als Regieassistent für André Téchiné und Manoel de Oliveira inszenierte er eigene Spielfilme, die vielfach nominiert und ausgezeichnet wurden, darunter North, Vergiß nicht, dass du sterben musst oder das Kriminaldrama Eine fatale Entscheidung mit Nathalie Baye. Sein Film Von Menschen und Göttern mit Lambert Wilson und Michael Lonsdale war bei Kritik und Publikum gleichermaßen erfolgreich und wurde mit dem Großen Preis der Jury in Cannes sowie mit dem César für den besten Film geehrt.

Filmografie

1986 Le matou; Kurzfilm 1991 Nord (North) 1995 N’oublie pas que tu vas mourir (Vergiß nicht, daß du sterben mußt / Don’t Forget You’re Going to Die) 2000 Selon Matthieu (Die Frau des Chefs / To Matthieu) · João Mata Sete 2005 Le petit lieutenant (Eine fatale Entscheidung / The Young Lieutenant) 2009 Notre ami Chopin; Kurzfilm 2010 Des hommes et des dieux (Von Menschen und Göttern / Of Gods and Men) 2014 La rançon de la gloire (The Price of Fame) 2017 Les gardiennes (The Guardians) 2020 Albatros

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2021

Termine

Do 10.06. 21:45

Freiluftkino Biesdorfer Parkbühne

Untertitel: Deutsch

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Do 17.06. 21:45

Freiluftkino Friedrichshain

Untertitel: Englisch

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Sa 19.06. 22:00

Freiluftkino Museumsinsel

Untertitel: Deutsch

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei